Anmeldung



     
Beschreibung
Referent/in: Marina Kuppelwieser
Titel: Persönliche Zukunftsplanung – praktisch anwenden!
Nummer: BILER 7
Status: Anmeldeschluss vorbei
Beginn: abgesagt (Freitag, den 23. November 2018 um 09:00 Uhr)
Ende: abgesagt (Freitag, den 23. November 2018 um 17:30 Uhr)
Anmeldeschluss: abgesagt (Dienstag, den 23. Oktober 2018 um 12:00 Uhr)
Leitung: Tanja Kaufmann
Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen, Mitarbeiter/innen für Integration, Sozialpädagogen, Eltern
Ort: MS Latsch
Freie Plätze: 15

Die Teilnehmer/innen werden nach einer theoretischen Einführung die Methoden der Persönlichen Zukunftsplanung im schulischen Kontext kennen lernen. Die Methoden sind ein Instrument, um Kindern und Jugendlichen mit und ohne Behinderung Möglichkeiten zu bieten, sich ihrer Wünsche, Stärken und Träume, aber auch ihrer Ängste bewusst zu werden und diese für ihre Entscheidung bzgl. Schulwahl und Berufsausbildung zu nutzen. Damit können sie die eigene Lebensplanung aktiv gestalten bzw. ein soziales Netzwerk aufbauen. Im Laufe der Fortbildung wird ein Beispiel einer Zukunftsplanung vorgestellt.


Diese Seite benutzt Cookies und erlaubt das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Für nähere Informationen klicken Sie bitte hier.

Ich akzeptiere Cookies dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information