Veranstaltungen
21.01.2021, 17:03 Uhr

Töpfern mit Kindern (Gruppe 2)
Referent/in: Ratschiller Karoline
Nummer: BILER 31
Status: Buchung nicht möglich
Beginn: 08.01.2021, 14:30 Uhr
Ende: 29.01.2021, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 08.12.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Wallnöfer Klaus
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grundschule
Ort: FS Kortsch
Max. Teiln.: 8
Buchungen: 11
Freie Plätze: 0

Ton kneten, modellieren, formen und die Arbeiten bemalen oder glasieren.

08.01.21, 15.01.21 und 29.01.21
14:30 - 17:30


La gestione della classe e dei comportamenti problema: un laboratorio tecnico esperienziale
Referent/in: Mioli Chiung Ching Wang
Nummer: BILER 10
Status: Buchung nicht möglich
Beginn: 01.02.2021, 08:30 Uhr
Ende: 02.02.2021, 12:30 Uhr
Anmeldeschluss: 01.01.2021, 12:00 Uhr
Leitung: Tralli Sonia
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grund- und Mittelschule L2
Ort: MS Latsch, Aula
Max. Teiln.: 25
Buchungen: 14
Freie Plätze: 11

Lunedì 01 febbraio 2021 dalle 08:30 alle 12:00 e dalle 14:00 alle 17:30
Martedì 02 febbraio 2021 dalle 09:00 alle 12:30

Un buon clima di classe è un pre-requisito fondamentale per poter sviluppare al meglio i percorsi di apprendimento e le risorse di ogni alunno.
Le molte relazioni (alunno-alunno, alunno-insegnante, insegnante- insegnante) che si instaurano all’interno del contesto educativo scolastico, impongono l’utilizzo di tecniche comportamentali che possano essere utilizzate dagli insegnanti per instaurare un clima sereno e collaborativo.
Il corso si propone di individuare i fattori che possono limitare o favorire la creazione di un clima di gruppo positivo. Verranno analizzati i comportamenti problema approfondendo gli aspetti che li caratterizzano, il tema dell’osservazione e delle strategie più efficaci per l’insegnamento positivo in bambini che presentano questi comportamenti. Particolare attenzione verrà posta al ruolo dell’adulto inteso come un facilitatore.

Il corso verrà diviso in una prima parte di spiegazione teorica e in una seconda parte di laboratorio dove ogni insegnate avrà modo di sperimentare tecniche specifiche e condividere le esperienze personali che incontra durante il lavoro.


Lehrer*innengesundheit: Achtsamkeit, Bewegung und Entspannung
Referent/in: Dorothea Staffler
Nummer: BILER 13
Status: Buchung nicht möglich
Beginn: 05.02.2021, 14:30 Uhr
Ende: 05.02.2021, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 05.01.2021, 12:00 Uhr
Leitung: Sonja Saurer
Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen und pädagogische Fachkräfte
Ort: GS Goldrain
Max. Teiln.: 20
Buchungen: 24
Freie Plätze: 0

Achtsamkeits- und Entspannungsübungen sowie sanfte Bewegungsformen können helfen, Stress abzubauen und innere Ruhe und Gelassenheit zu finden. Sie tragen dazu bei, den Körper und den Geist in Einklang zu bringen, um mehr Harmonie und Gesundheit im Lehrberuf zu erlangen. Im Seminar werden Sie praktische Übungen (Achtsamkeitsübungen, Atemübungen, Tanz und verschiedene Entspannungsmethoden) kennenlernen und selbst erfahren.
Die Fortbildung umfasst neue praktische Übungen und richtet sich somit auch an jene Lehrpersonen, die bereits im Vorjahr das Seminar besucht haben.

Mitzubringen: bequeme Kleidung, warme Socken, Handtuch oder Decke als Auflage für die Matte


Bastelideen zu verschiedenen Anlässen (Gruppe 3)
Referent/in: Ratschiller Pauline
Nummer: BILER 33
Status: Buchung nicht möglich
Beginn: 05.02.2021, 14:30 Uhr
Ende: 12.02.2021, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 05.01.2021, 12:00 Uhr
Leitung: Wallnöfer Klaus
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grundschule
Ort: FS Kortsch
Max. Teiln.: 8
Buchungen: 19
Freie Plätze: 0

Kinder haben große Freude am Selbermachen und Verschenken, außerdem ist die Förderung der Kreativität für die Entwicklung von Kindern sehr wichtig. In diesem Kurs fertigen Sie, tolle Geschenksideen zu verschiedenen Anlässen im Laufe eines Schuljahres, an. Die Sie dann auch mit Ihren Schülern basteln können.

05.02.21 und 12.02.21
14:30 - 17:30


Mentaltraining: Der kleine Prinz. Mentale Inputs für Groß und Klein
Referent/in: Benjamin Flora
Nummer: BILER 26
Status: Buchung nicht möglich
Beginn: 08.02.2021, 14:30 Uhr
Ende: 05.03.2021, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 08.01.2021, 12:00 Uhr
Leitung: Stefan Ganterer
Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen
Ort: MS Latsch
Max. Teiln.: 20
Buchungen: 20
Freie Plätze: 0

Methoden aus dem Mentaltraining im schulischen Kontext

08.02.21 und 05.03.21
14:30 - 17:30


Deutsch als Zweitsprache - Sprachsensibler Fachunterricht in allen Fächern: Eine praxisorientierte Einführung
Referent/in: Silvia Hofer
Nummer: SKEB 02
Status: Buchung möglich
Beginn: 26.02.2021, 14:30 Uhr
Ende: 26.02.2021, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 26.01.2021, 12:00 Uhr
Leitung: Waltraud Plagg
Zielgruppe: Lehrpersonen der Mittelschule und Oberstufe
Ort: MS Schlanders, Aula
Max. Teiln.: 20
Buchungen: 11
Freie Plätze: 9

Die Schwierigkeiten im Umgang mit fachsprachlichen Texten werden von vielen Lehrkräften unterschätzt, was dazu führt, dass vor allem Schüler*innen mit Migrationshintergrund oft nicht an den Inhalten scheitern, sondern an der Sprache, in der diese vermittelt werden. Diese Fortbildung möchte Lehrpersonen der MS und OS mit den wichtigsten Grundprinzipien des sprachsensiblen Fachunterrichts vertraut machen. Ziel dieses praxisorientierten Workshops ist es, den Lehrpersonen eine kleine didaktische Werkzeugkiste mitzugeben, die sie dabei unterstützt, ihren Schüler*innen das Verstehen von Texten zu erleichtern.


Schüler lernen vorlesen
Referent/in: Donatella Gigli
Nummer: SKEB 18
Status: Buchung möglich
Beginn: 26.02.2021, 15:00 Uhr
Ende: 26.02.2021, 18:00 Uhr
Anmeldeschluss: 26.01.2021, 12:00 Uhr
Leitung: Tschenett Martina
Zielgruppe: Lehrpersonen der Mittelschule und Oberstufe
Ort: GS Laas
Max. Teiln.: 15
Buchungen: 1
Freie Plätze: 14

Vorlesen macht Spaß! Die Lehrpersonen beschäftigen sich mit der Schulung des Vorlesens. Die Vorleseschulung bietet all den Jugendlichen die Gelegenheit, spielend einige Lesetechniken zu erkunden , die das selbstbewusste Vortragen von Texten vor Publikum ermöglicht. Aufbauend auf Umgang mit Stimme, Rhythmus und den Einsatz des Körpers wird hauptsächlich auf die Betonung und Aussprache beim Vorlesen eines Textes eingegangen.


!!! Verschoben !!! Web-Apps für die Unterrichtsvorbereitung und den Unterricht in der Mittelschule
Referent/in: Silvia Troger
Nummer: KIT 02
Status: Buchung auf Warteliste
Beginn: 01.03.2021, 14:30 Uhr
Ende: 01.03.2021, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 01.02.2021, 12:00 Uhr
Leitung: Stefan Ganterer
Zielgruppe: Lehrpersonen der Mittelschule
Ort: MS Latsch
Max. Teiln.: 20
Buchungen: 23
Freie Plätze: 0

Es gibt eine Flut von Angeboten im Internet, den eigenen Unterricht vorzubereiten und zu gestalten. Ziel dieser Fortbildung ist es dafür passende und effiziente Anwendungen kennenzulernen, sie auszuprobieren und auch die Möglichkeit von Austausch der selbst erstellten Materialien und Übungen innerhalb der Fachgruppen anzuregen und zu erleichtern.


"Was ist bloß los mit dir?" Umgang mit herausforderndem Verhalten
Referent/in: Carmen Fliri; Stecher Johanna
Nummer: BILER 18
Status: Buchung möglich
Beginn: 01.03.2021, 14:30 Uhr
Ende: 15.03.2021, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 01.02.2021, 12:00 Uhr
Leitung: noch offen
Zielgruppe: Lehrpersonen der Mittelschule und Oberstufe
Ort: OSZ Schlanders / WFO
Max. Teiln.: 25
Buchungen: 13
Freie Plätze: 12

1. und 15.März von 14:30 - 17:30

Wenn Schülerinnen und Schüler den Unterricht stören, die schulischen Arbeitsanforderungen und Lernprozesse verweigern, stoßen Lehrpersonen immer wieder an ihre Grenzen. In dieser Fortbildung beschäftigen wir uns zunächst mit Verständnismodellen von Verhaltensauffälligkeiten, die es uns erlauben, die wirkenden Grundmechanismen bewusster wahrzunehmen.
Gerade in herausfordernden Situationen ist es hilfreich, über geeignete Gesprächsstrategien zu verfügen, damit es gelingt, Schülerinnen und Schüler zur Kooperation zu bewegen, selbst Verantwortung für ihr Handeln zu übernehmen und weniger in den Widerstand zu gehen.


Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen lernen Grundlagen der lösungs- und systemorientierten Sichtweise kennen und erarbeiten mit passenden Instrumenten neue, kreative, andere Lösungen


Lesen, Schreiben, Rechnen: Heterogenität im Anfangsunterricht
Referent/in: Petra Küspert
Nummer: SKEB 13
Status: Buchung möglich
Beginn: 03.03.2021, 09:00 Uhr
Ende: 03.03.2021, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 03.02.2021, 12:00 Uhr
Leitung: Rinner Verena
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grundschule
Ort: GS Schlanders
Max. Teiln.: 30
Buchungen: 19
Freie Plätze: 11

Die Heterogenität in unseren Klassen ist sehr groß, besonders im Anfangsunterricht trifft uns dies oft in hohem Maß.

Hier ist hohe pädagogische Kompetenz gefragt, die in diesem Seminar gefestigt und erweitert wird.


!!! Verschoben !!! Achtsamkeit und Psychohygiene
Referent/in: Dietmar Pörnbacher
Nummer: BILER 06
Status: Buchung auf Warteliste
Beginn: 05.03.2021, 09:00 Uhr
Ende: 05.03.2021, 17:00 Uhr
Anmeldeschluss: 05.02.2021, 12:00 Uhr
Leitung: Carmen Fliri
Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen
Ort: GS Laas, Aula
Max. Teiln.: 15
Buchungen: 19
Freie Plätze: 0

Fr 05.03.2021 (09.00 - 17.00 Uhr) und
Do 22.04.2021 (09.00 - 17.00Uhr)

In dieser Fortbildung werden die Grundlagen der Achtsamkeit und Psychohygiene und ihre Wirkung auf Lernprozesse in der Theorie zunächst durch Impulsreferate vermittelt und anschließend ausführlich in praktischen Übungen erfahrbar gemacht.

Verschiedene Entspannungstechniken und Achtsamkeitsübungen werden vorgestellt, angeleitet und dann gemeinsam geübt und reflektiert.


Ziel der Weiterbildung ist das Kennenlernen und Einüben von Achtsamkeitsübungen, die neben und im Unterricht eingesetzt werden können.


Basteln mit Naturmaterialien (Gruppe 1)
Referent/in: Kneissl Irmgard; Ratschiller Pauline
Nummer: BILER 27
Status: Buchung auf Warteliste
Beginn: 05.03.2021, 14:30 Uhr
Ende: 05.03.2021, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 05.02.2021, 12:00 Uhr
Leitung: Wallnöfer Klaus
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grundschule
Ort: FS Kortsch
Max. Teiln.: 10
Buchungen: 14
Freie Plätze: 0

Die Natur bietet viele Naturmaterialien, die wir zum Basteln mit Kindern super nutzen können. Äste, Kastanien, Holz, Zapfen, Steine sind nur einige davon. Wir zeigen Ihnen, was Sie mit Ihren Schülern im Laufe eines Schuljahres anfertigen können.


Das Kindeswohl – wann ist es gefährdet und welche Unterstützungen für Familien gibt es?
Referent/in: Manuela Ortler
Nummer: BILER 02
Status: Buchung auf Warteliste
Beginn: 08.03.2021, 14:30 Uhr
Ende: 08.03.2021, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 08.02.2021, 12:00 Uhr
Leitung: Tanja Kaufmann
Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen
Ort: Schlanders, Pilserstube, Haus der Bezirksgemeinschaft, Hauptstraße 134
Max. Teiln.: 15
Buchungen: 17
Freie Plätze: 0

Kinder und Jugendliche wachsen in unterschiedlichen Kontexten auf: Am häufigsten hoffentlich in sicheren Orten bei einfühlsamen Eltern und in einer förderlichen Umgebung. Leider gibt es aber auch „Grau- und Gefährdungsbereiche“. Anhand von Übungen und Fallbeispielen steigen wir ins Thema ein und machen einen Exkurs hin zu den zahlreichen Möglichkeiten von präventiven Unterstützungsangeboten.


Workshop zum Thema: Schüleraktivierende und motivationsfördernde Lernformen
Referent/in: Anita Raffeiner
Nummer: BILER 16
Status: Buchung möglich
Beginn: 08.03.2021, 14:30 Uhr
Ende: 08.03.2021, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 08.02.2021, 12:00 Uhr
Leitung: Doris Schönthaler
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grund- und Mittelschule
Ort: GS Schluderns
Max. Teiln.: 25
Buchungen: 5
Freie Plätze: 20

Motivation und Schüleraktivierung sind gewichtige Gelingensbedingungen im Unterricht. Dieser unbestreitbare Aspekt lädt ein, sich darüber auszutauschen, welche umsetzbare Möglichkeiten der Motivierung und Aktivierung uns zur Verfügung stehen. Diese Erfahrung sammeln die Teilnehmer*innen durch eine selbsttätige Auseinandersetzung mit verschiedenen Übungsformen, die Unterschiede in den Komplexitätsstufen, Inhalten und zeitlichem Umfang aufweisen. Im Austausch werden Variations- und Umsetzungsmöglichkeiten in der jeweiligen Unterrichtspraxis besprochen. Ziel des Workshops ist es, diese Modelle der Schüleraktivierung den Teilnehmer*innen aufzuzeigen, damit diese eine konkrete Vorstellung der Umsetzung mitnehmen.


Altersgemischtes Lernen – Chancen und Möglichkeiten
Referent/in: Veronika Frick, Silvia Kaser
Nummer: BILER 12
Status: Buchung möglich
Beginn: 12.03.2021, 14:30 Uhr
Ende: 12.03.2021, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 12.02.2021, 12:00 Uhr
Leitung: Jürgen Tragust
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grund- und Mittelschule
Ort: GS Laas
Max. Teiln.: 25
Buchungen: 15
Freie Plätze: 10

Ich glaube, eines Tages wird man verstehen, dass es der Natur zuwiderläuft, wenn man Kinder nach Jahrgängen voneinander trennt…” (Maria Montessori)

„Wenn eine Lehrerin zwanzig 7-jährige Kinder vor sich hat, dann unterscheiden sich die Kinder in ihrem Entwicklungsalter um mindestens drei Jahre.” (Remo Largo)

Schüler*innen gleichen Alters unterscheiden sich in ihrem Entwicklungsalter um mehrere Jahre. Dies stellt Lehrpersonen vor große Herausforderungen, sollen sie doch Individualität und Gemeinschaft gleichermaßen fördern, sich einerseits am Curriculum und andererseits an der Entwicklung des einzelnen Kindes orientieren u.a.m.
Im Workshop beschäftigen wir uns mit den verschiedenen Spannungsfeldern (M. Eckhart) und zeigen Beispiele und Modelle altersgemischten Lernens auf, welche einen konstruktiven Umgang mit der Vielfalt der Schüler*innen ermöglichen.


Basteln mit Naturmaterialien (Gruppe 2)
Referent/in: Kneissl Irmgard; Ratschiller Pauline
Nummer: BILER 28
Status: Buchung auf Warteliste
Beginn: 12.03.2021, 14:30 Uhr
Ende: 12.03.2021, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 12.02.2021, 12:00 Uhr
Leitung: Wallnöfer Klaus
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grundschule
Ort: FS Kortsch
Max. Teiln.: 10
Buchungen: 16
Freie Plätze: 0

Die Natur bietet viele Naturmaterialien, die wir zum Basteln mit Kindern super nutzen können. Äste, Kastanien, Holz, Zapfen, Steine sind nur einige davon. Wir zeigen Ihnen, was Sie mit Ihren Schülern im Laufe eines Schuljahres anfertigen können.


Web-Apps für die Unterrichtsvorbereitung und den Unterricht in der Grundschule
Referent/in: Silvia Troger
Nummer: KIT 03
Status: Buchung auf Warteliste
Beginn: 15.03.2021, 14:30 Uhr
Ende: 15.03.2021, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 15.02.2021, 12:00 Uhr
Leitung: Stefan Ganterer
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grundschule
Ort: MS Latsch
Max. Teiln.: 20
Buchungen: 34
Freie Plätze: 0

Beschreibung: Es gibt eine Flut von Angeboten im Internet, den eigenen Unterricht vorzubereiten und zu gestalten. Ziel dieser Fortbildung ist es dafür passende und effiziente Anwendungen kennenzulernen, sie auszuprobieren und auch die Möglichkeit von Austausch der selbst erstellten Materialien und Übungen innerhalb der Fachgruppen anzuregen und zu erleichtern.


Kompetenzorientierter Mathematikunterricht-Geometrie
Referent/in: Stragenegg Verena
Nummer: MNTB 03
Status: Buchung auf Warteliste
Beginn: 19.03.2021, 14:30 Uhr
Ende: 19.03.2021, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 19.02.2021, 12:00 Uhr
Leitung: Kuppelwieser Karolina
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grundschule
Ort: GS Schlanders
Max. Teiln.: 25
Buchungen: 25
Freie Plätze: 0

Die Grundkompetenz des geometrischen Vorstellungsvermögens entwickelt sich bereits im Grundschulalter, daher ist es wichtig, die Grundlagen für geometrisches Verständnis von Formen und Körpern zu fördern. Im Seminar werden praktische Beispiele erarbeitet, die dann im Unterricht eingesetzt werden können.


Achtsamkeit im Religionsunterricht
Referent/in: Kirschner Werner
Nummer: GSRB 01
Status: Buchung möglich
Beginn: 26.03.2021, 09:00 Uhr
Ende: 26.03.2021, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 26.02.2021, 12:00 Uhr
Leitung: Sonja Saurer
Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen
Ort: Laas, Mensa
Max. Teiln.: 22
Buchungen: 11
Freie Plätze: 11

Kinder und Jugendliche zeigen durch ihr Verhalten immer häufiger, dass sie mit den Anforderungen die in Schule, Familie und Freizeit an sie gestellt werden, überfordert sind. In der Folge sind meist unruhig und leiden an Beschwerdebildern wie Aufmerksamkeits-, Konzentrationsstörungen und Orientierungslosigkeit.

Wie können wir Kinder und Jugendliche darin unterstützen, Ruhe zu genießen und Stille zu erleben?

Der Religionsunterricht eignet sich besonders für die Vermittlung entsprechender Techniken, die als Grundlage für Mediationstechniken oder Kontemplationstechniken genutzt werden können und gemeinsam mit der Vermittlung religiöser Themen kombiniert werden können.

Im Seminar werden vielfältige Achtsamkeitsübungen für verschiedene Altersgruppen vermittelt.


!!! Verschoben !!! - Stimmhygiene- Vorbeugung von Stimmproblemen im Lehrerberuf
Referent/in: Lisa Maria Fissneider
Nummer: BILER 09
Status: Buchung auf Warteliste
Leitung: Rinner Werner
Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen
Ort: MS Latsch, Aula
Max. Teiln.: 20
Buchungen: 22
Freie Plätze: 0

Lehrpersonen und pädagogische Fachkräfte sind in ihrem Beruf auf die Stimme angewiesen. Das Sprechen im Schul- und Kindergartenalltag kann zu einer Belastung für die Stimme werden. Studien zeigen, dass Stimmprobleme bei geschultem Personal deutlich seltener auftreten. In diesem Workshop werden theoretische Inhalte, Wahrnehmungsübungen und aktive Übungen zu den Bereichen Haltung, Atmung, Stimme und Artikulation gemacht. Dazu folgen Übungen, die man jeden Tag in den Alltag miteinbinden kann, um sich stimmlich auf den Schul- oder Kindergartentag vorzubereiten. Im Workshop wechseln sich aktive Übungsphasen und theoretische Inputphasen ab, wobei das Hauptaugenmerk darin liegt, einen guten Umgang mit der eigenen Stimme zu


Archäologie im Vinschgau - zwischen Ötzi und Königspitze
Referent/in: Hubert Steiner
Nummer: GSRB 02
Status: Buchung möglich
Beginn: 26.03.2021, 14:30 Uhr
Ende: 26.03.2021, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 26.02.2021, 12:00 Uhr
Leitung: Doris Schönthaler
Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen und Interessierte
Ort: Schluderns Vintschger Museum
Max. Teiln.: 50
Buchungen: 27
Freie Plätze: 23

Das reichhaltige archäologische Erbe des Vinschgaus steht seit Jahren im Fokus der archäologischen Forschung. Ausgrabungen durch das Amt für Bodendenkmäler und gezielte Forschungsprojekte gewähren neue Einblicke in das Leben der Menschen vor Jahrtausenden. Im Rahmen der Fortbildung wird der zeitlicher Bogen von den Jägern der mittleren Steinzeit bis zu den Relikten des I. Weltkrieges in der Ortlerfront gespannt.


!!! Verschoben !!! Filzen (zur Weihnachtszeit)
Referent/in: Eller Maria
Nummer: BILER 29
Status: Buchung auf Warteliste
Leitung: Wallnöfer Klaus
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grund- und Mittelschule
Ort: MS Mals
Max. Teiln.: 10
Buchungen: 10
Freie Plätze: 0

Gemeinsam filzen wir weihnachtliche Dekoration. Arbeitstechniken: Nadelfilzen und Nassfilzen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.


Innere Balance und Berufsalltag
Referent/in: Ludwig Christiane
Nummer: BILER 17
Status: Buchung auf Warteliste
Beginn: 09.04.2021, 14:30 Uhr
Ende: 09.04.2021, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 09.03.2021, 12:00 Uhr
Leitung: Doris Schönthaler
Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen und Interessierte
Ort: GS Laas, Mensa
Max. Teiln.: 25
Buchungen: 26
Freie Plätze: 0

Umgang mit belastenden Situationen, Möglichkeiten der Stressbewältigung bzw. der Stresssreduzierung, u.a. durch einfache Atem- und Yogaübungen

Mitzubringen: angenehme Bekleidung, Polster, Decke und Yogamatte


!!! Verschoben !!! Nationalpark Stilfserjoch
Referent/in: verschiedene
Nummer: GSRB 08
Status: Buchung möglich
Leitung: Ilona Ortler (naturatrafoi)
Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen
Ort: Bahnhof Mals
Max. Teiln.: 30
Buchungen: 6
Freie Plätze: 24

Busfahrt nach Prad, Besuch von aquaprad (Nationalparkhaus), Pädagogische Angebote des Nationalparks Stilfserjoch, Weiterfahrt nach Trafoi, Besuch von naturatrafoi (Nationalparkhaus), Spaziergang „Unterwegs mit einem Nationalparkförster“, Rückfahrt nach Mals bzw. Landeck

Dauer: 7:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Treffpunkt: 7:30 Bahnhof Landeck - 8:45 Bahnhof Mals
(Transfer für Teilnehmer aus dem Engadin wird organisiert)

Mittagessen: bei einem Restaurant in Prad
Rückkehr: 16:15 Bahnhof Mals - 17:30 Bahnhof Landeck
(Rückfahrt für Teilnehmer aus dem Engadin wird organisiert)


Geologie im Vinschgau/Landschaft und Geologische Formen
Referent/in: Corrado Morelli
Nummer: GSRB 06
Status: Buchung auf Warteliste
Beginn: 23.04.2021, 14:30 Uhr
Ende: 23.04.2021, 18:30 Uhr
Anmeldeschluss: 23.03.2021, 12:00 Uhr
Leitung: Doris Schönthaler
Zielgruppe: Lehrpersonen für Geographie aller Schulstufen
Ort: Stundenweg von Marienberg bis Schleis (Weg Nr. 1 und 10). Startpunkt: Parkplatz Marienberg, Ende: Schleis Dorf.
Max. Teiln.: 20
Buchungen: 22
Freie Plätze: 0

Die Route verläuft entlang des Stundenweges von Marienberg bis Schleis (Weg Nr. 1 und 10).

Startpunkt: Parkplatz Marienberg, Ende: Schleis Dorf.

Schwerpunkte:

Geologie vom Vinschgau: typische Lithologien (Metamorph- und Sedimentgesteine) und Haupteinheiten der Grundgebirge, die Schliniglinie und ihre Bedeutung für den Aufbau der Alpen

Landschaft und Geologische Formen: Murkegel und die Talfüllung des Etschtales, die Gletscherablagerungen, die Malser Haide (der größte Murkegel der Alpen: Aufbau und Entstehung), Rutschungen und tiefgrundige Massenbewegungen.


Für die gesamte Route benötigen wir circa 4 Stunden (Gehzeit plus Erklärungen).


Überblick über die wichtigsten Funktionsdiagnosen und klinischen Befunde
Referent/in: Albin Steck
Nummer: BILER 03
Status: Buchung auf Warteliste
Beginn: 30.04.2021, 14:30 Uhr
Ende: 30.04.2021, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 30.03.2021, 12:00 Uhr
Leitung: Stecher Johanna
Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen
Ort: MS Schlanders, Aula
Max. Teiln.: 25
Buchungen: 27
Freie Plätze: 0

Die Kursteilnehmer*innen erhalten einen Überblick über die häufigsten Störungen (nach ICD – 10 und DSM IV), die zu Funktionsdiagnosen und klinischen Befunden führen und sie haben die Möglichkeit, Fragen an den Verantwortlichen des Psychologischen Dienstes Vinschgau Herrn Dr. Steck zu stellen.