Veranstaltungen
02.12.2022, 02:08 Uhr

Arbeit mit Montessori-Materialien, Arithmetik
Referent/in: Kunhilde von Marsoner
Nummer: MNTB02
Status: Buchung nicht möglich
Beginn: 21.09.2022, 14:30 Uhr
Ende: 08.02.2023, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 21.08.2022, 12:00 Uhr
Leitung: Sonja Saurer
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grundschule
Ort: GS Schlanders, Aula
Max. Teiln.: 20
Buchungen: 17
Freie Plätze: 3

Beschreibung: Einblick in die Arbeit im Zahlenraum 10, Erarbeitung großer Zahlenräume, Rechnen mit großen Zahlen, Rechnen mit Bruch- und Dezimalzahlen
Fragen und Wünsche in Bezug auf das Material können berücksichtigt werden

Mittwoch 21.09.2022 (Teil 1)
Mittwoch 08.02.2023 (Teil 2) 14:30 - 17:30 Uhr


Austauschtreffen für Koordinator*innen für Integration
Referent/in: Johanna Stecher
Nummer: BILER06
Status: Buchung nicht möglich
Beginn: 12.10.2022, 14:30 Uhr
Ende: 06.03.2023, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 10.10.2022, 12:00 Uhr
Leitung: Johanna Stecher
Zielgruppe: Koordinator*innen für Integration aller Schulstufen
Ort: WEBINAR (MS Teams)
Max. Teiln.: 50
Buchungen: 4
Freie Plätze: 46

Diese Treffen dienen dem stufenübergreifenden Informations- und Erfahrungsaustausch zum Thema Integration/Inklusion, der Klärung von praktischen Fragen und Anliegen sowie der Vernetzung mit Diensten im Bezirk.

12.10.2022 und 06.03.2022 | 14:30 - 17:30 Uhr


Psychohygiene – Gesunde Schule, Lehrergesundheit und Schulentwicklung OS
Referent/in: Dietmar Pörnbacher
Nummer: BILER11
Status: Buchung nicht möglich
Beginn: 21.10.2022, 14:30 Uhr
Ende: 10.02.2023, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 21.09.2022, 12:00 Uhr
Leitung: Rinner Verena
Zielgruppe: Lehrpersonen der Oberstufe
Ort: OSZ Schlanders
Max. Teiln.: 15
Buchungen: 0
Freie Plätze: 15

Die Teilnehmenden an der Weiterbildung erhalten eine Einführung in die theoretischen und wissenschaftlichen Hintergründe von verschiedenen Entspannungstechniken und Achtsamkeit und ihrer Wirkung auf Lernprozesse. Sie erhalten Gelegenheit, Achtsamkeits-, Körper- und Wahrnehmungsübungen auszuprobieren und zu reflektieren. Ziele der Fortbildung sind das Kennenlernen von theoretischen Hintergründen und das praktische Einüben von Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen, die neben und im Unterricht eingesetzt werden können. - Methoden Die Fortbildung „Psychohygiene für Lehrpersonen“ ist sehr praxisbezogen. Die theoretischen Anteile werden durch Impulsreferate vermittelt. Verschiedene Entspannungstechniken und Achtsamkeitsübungen werden vorgestellt, angeleitet und dann gemeinsam geübt und reflektiert. In moderierten Gesprächen, Diskussionen und Gruppenarbeiten kommt es zum Erfahrungsaustausch und es werden Konzepte für den eigenen Arbeitsbereich erstellt.

21.10.22 - 10.02.23 | 14:30 - 17:30 Uhr


Psychohygiene – Gesunde Schule, Lehrergesundheit und Schulentwicklung GS
Referent/in: Dietmar Pörnbacher
Nummer: BILER14
Status: Buchung nicht möglich
Beginn: 24.10.2022, 14:30 Uhr
Ende: 03.02.2023, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 21.09.2022, 12:00 Uhr
Leitung: Rinner Verena
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grundschule (1. - 3. KL) und KiGa
Ort: SSP Laas
Max. Teiln.: 15
Buchungen: 2
Freie Plätze: 13

Die Teilnehmenden an der Weiterbildung erhalten eine Einführung in die theoretischen und wissenschaftlichen Hintergründe von verschiedenen Entspannungstechniken und Achtsamkeit und ihrer Wirkung auf Lernprozesse. Sie erhalten Gelegenheit, Achtsamkeits-, Körper- und Wahrnehmungsübungen auszuprobieren und zu reflektieren. Ziele der Fortbildung sind das Kennenlernen von theoretischen Hintergründen und das praktische Einüben von Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen, die neben und im Unterricht eingesetzt werden können. - Methoden Die Fortbildung „Psychohygiene für Lehrpersonen“ ist sehr praxisbezogen. Die theoretischen Anteile werden durch Impulsreferate vermittelt. Verschiedene Entspannungstechniken und Achtsamkeitsübungen werden vorgestellt, angeleitet und dann gemeinsam geübt und reflektiert. In moderierten Gesprächen, Diskussionen und Gruppenarbeiten kommt es zum Erfahrungsaustausch und es werden Konzepte für den eigenen Arbeitsbereich erstellt.

24.10.22 - 03.02.23 | 14:30 - 17:30 Uhr


Psychohygiene – Gesunde Schule, Lehrergesundheit und Schulentwicklung MS
Referent/in: Dietmar Pörnbacher
Nummer: BILER15
Status: Buchung nicht möglich
Beginn: 28.10.2022, 14:30 Uhr
Ende: 06.02.2023, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 21.09.2022, 12:00 Uhr
Leitung: Rinner Verena
Zielgruppe: Lehrpersonen der Mittelschule und Grundschule (4, + 5. KL)
Ort: SSP Laas
Max. Teiln.: 15
Buchungen: 2
Freie Plätze: 13

Die Teilnehmenden an der Weiterbildung erhalten eine Einführung in die theoretischen und wissenschaftlichen Hintergründe von verschiedenen Entspannungstechniken und Achtsamkeit und ihrer Wirkung auf Lernprozesse. Sie erhalten Gelegenheit, Achtsamkeits-, Körper- und Wahrnehmungsübungen auszuprobieren und zu reflektieren. Ziele der Fortbildung sind das Kennenlernen von theoretischen Hintergründen und das praktische Einüben von Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen, die neben und im Unterricht eingesetzt werden können. - Methoden Die Fortbildung „Psychohygiene für Lehrpersonen“ ist sehr praxisbezogen. Die theoretischen Anteile werden durch Impulsreferate vermittelt. Verschiedene Entspannungstechniken und Achtsamkeitsübungen werden vorgestellt, angeleitet und dann gemeinsam geübt und reflektiert. In moderierten Gesprächen, Diskussionen und Gruppenarbeiten kommt es zum Erfahrungsaustausch und es werden Konzepte für den eigenen Arbeitsbereich erstellt.

28.10.22 - 06.02.23 | 14:30 - 17:30 Uhr


Kinder mit AD(H)S verstehen
Referent/in: Heidi Heel, Tanja Kaufmann
Nummer: BILER34
Status: Buchung nicht möglich
Beginn: 02.12.2022, 14:30 Uhr
Ende: 03.03.2023, 16:30 Uhr
Anmeldeschluss: 02.11.2022, 12:00 Uhr
Leitung: Tanja Kaufmann
Zielgruppe: Mitarbeiter*innen für Integration, Koordinator*innen für Integration, Schulsozialpädagogen*innen und Lehrpersonen der Grund- und Mittelschule
Ort: MS Schlanders
Max. Teiln.: 25
Buchungen: 25
Freie Plätze: 0

Kinder und Jugendliche mit Aufmerksamkeits- und Hyperaktivitätsstörungen (ADHS) stellen besondere Anforderungen an die Lehrpersonen, aber auch an die Mitschüler/innen sowie die Schule insgesamt. Diese Schüler*innen benötigen gezielte Anleitungen, genauere Anweisungen, mehr Strukturierung sowie häufigere und deutlichere Rückmeldungen.
Bei der Fortbildungsreihe werden das Erscheinungsbild, die Hintergründe und medizinischen Aspekte von ADHS erläutert, sowie Anregungen zum förderlichen Umgang mit ADHS Schüler*innen gegeben. Der Erfahrungsaustausch untereinander und mit den Fachexperten des Psychologischen Dienstes, sowie des Pädagogischen Beratungszentrums Schlanders bietet die Möglichkeit, die Thematik praxisnah zu vertiefen.

02.12.22 - 03.02.23 - 03.03.23 | 14:30 - 16:30 Uhr


… und immer wieder diese Kultur!! - Kulturelle Vielfalt in der Schule leben
Referent/in: Inge Niederfriniger
Nummer: BILER22
Status: Buchung nicht möglich
Beginn: 12.12.2022, 15:00 Uhr
Ende: 12.12.2022, 18:00 Uhr
Anmeldeschluss: 12.11.2022, 12:00 Uhr
Leitung: Irene Windegger, Florian Leimgruber
Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen
Ort: Meran, Esplanade
Max. Teiln.: 24
Buchungen: 4
Freie Plätze: 20

Wenn wir in der Schule Kinder und Jugendliche begleiten, stellen wir immer wieder fest, dass uns fremd anmutende Verhaltensweisen einerseits neugierig machen, uns anderseits aber auch irritieren und herausfordern. Oft haben wir dann die schnelle Erklärung parat: Das ist eben ihre/seine Kultur. Was aber ist „Kultur“?
Im Workshop beobachten wir in Beispielen aus dem (Arbeits-)Alltag, wie wir selbst in „fremd“ anmutenden Situationen reagieren und reflektieren unsere Reaktionen. Dabei werfen wir einen Blick in das vielschichtige System „Kultur“, das unser Denken, Fühlen und Handeln bestimmt, ohne dass wir uns dessen bewusst sind.
Schließlich suchen wir gemeinsam nach Wegen, wie wir Vielfalt in unserem inklusiven Schulsystem sehen und leben können.


Sexuelle Bildung in der Schule- natürlich auch für Schüler*innen mit Beeinträchtigung
Referent/in: Silvia Clignon (Sozial- und Sexulapädagogin) und weiter*e Referent*in
Nummer: BILER23
Status: Buchung nicht möglich
Beginn: 12.12.2022, 15:00 Uhr
Ende: 12.12.2022, 18:00 Uhr
Anmeldeschluss: 28.10.2022, 12:00 Uhr
Leitung: Johanna Stecher
Zielgruppe: Mitarbeiter*innen für Integration, Koordinator*innen für Integration, Schulsozialpädagogen*innen und Lehrpersonen der Grund- und Mittelschule
Ort: 1. Teil MS Schlanders - 2. Teil LBS Schlanders
Max. Teiln.: 20
Buchungen: 15
Freie Plätze: 5

Sexuelle Bildung gehört zum Erziehungsauftrag dazu und ist auch im Lehrauftrag vorgesehen. Nach einer kurzen Auseinandersetzung mit Grundsätzlichem zur psychosexuellen Entwicklung im Besonderen von Kindern und Jugendlichen mit Beeinträchtigung, bieten wir Reflexionsmomente zum eigenen Zugang zum Thema und vermitteln Knowhow zur Thematisierung von Inhalten und zur konkreten Anwendung von Methoden im Arbeitsalltag.

12.12.2022 (MS Schlanders) und 22.12.22 (LBS Schlanders) | 15.00-18.00 Uhr


Astronomie vermitteln – für das Universum begeistern.
Referent/in: Seiwald Dieter
Nummer: MNTB06
Status: Buchung nicht möglich
Beginn: 12.12.2022, 15:00 Uhr
Ende: 12.12.2022, 18:00 Uhr
Anmeldeschluss: 12.11.2022, 12:00 Uhr
Leitung: Karin Mazzari
Zielgruppe: Lehrpersonen der Mittelschule
Ort: SSP Naturns
Max. Teiln.: 25
Buchungen: 4
Freie Plätze: 21

Grundlagenwissen: Vom Sonnensystem bis zu fernen Galaxien, vom Urknall bis zum Schwarzen Loch.
Tipps: Astronomische Hilfsmittel, Teleskope und Apps.
Unterrichtspraxis: Astronomische Aktivitäten für Kinder und Jugendliche im Klassenzimmer und unter freiem Himmel

Umsetzung:

Ein Einführungsvortrag umreist kurz die Grundlagen der Astronomie, brandaktuelle Themen wie die Entdeckung der Exoplaneten oder der Gravitationswellen werden etwas vertieft.
Zur praktischen Astronomie werden Hilfsmittel vorgestellt, die von der Lehrperson oder den Schüler*innen angewandt werden können, außerdem werden Ideen zur Gestaltung des Unterrichts vorgestellt.

Wenn möglich ab 17 Uhr Beobachtungspraxis.


Kooperatives Lernen und schüleraktivierende Unterrichtsformen-Aufbaukurs
Referent/in: Maria Aloisia Muther
Nummer: BILER26
Status: Buchung möglich
Beginn: 16.01.2023, 14:30 Uhr
Ende: 16.01.2023, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 16.12.2022, 12:00 Uhr
Leitung: Maria A. Muther
Zielgruppe: Lehrpersonen der Mittel- und Oberschule
Ort: SSP Laas
Max. Teiln.: 24
Buchungen: 9
Freie Plätze: 15

Kooperative Settings bieten Schülerinnen und Schülern Gelegenheit sich mit Lerninhalten vertieft auseinanderzusetzen und gleichzeitig überfachliche Kompetenzen aufzubauen und weiterzuentwickeln. In der Fortbildung wird das Instrumentarium für einen schülerzentrierten, handlungsorientierten Unterricht erweitert. Die Teilnehmenden rufen sich die Grundprinzipien und Gelingensbedingungen des Kooperativen Lernens in Erinnerung und erproben weitere kooperative Methoden für den Transfer in den eigenen Unterricht.


Stimmhygiene- Vorbeugung von Stimmproblemen im Lehrerberuf
Referent/in: Lisa Maria Fissneider
Nummer: BILER20
Status: Buchung möglich
Beginn: 06.02.2023, 14:30 Uhr
Ende: 06.02.2023, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 06.01.2023, 12:00 Uhr
Leitung: Stefan Ganterer
Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen, pädagogische Fachkräfte
Ort: MS Latsch, Aula
Max. Teiln.: 20
Buchungen: 10
Freie Plätze: 10

Lehrpersonen und pädagogische Fachkräfte sind in ihrem Beruf auf die Stimme angewiesen. Das Sprechen im Schul- und Kindergartenalltag kann zu einer Belastung für die Stimme werden. Studien zeigen, dass Stimmprobleme bei geschultem Personal deutlich seltener auftreten. In diesem Workshop werden theoretische Inhalte, Wahrnehmungsübungen und aktive Übungen zu den Bereichen Haltung, Atmung, Stimme und Artikulation gemacht. Dazu folgen Übungen, die man jeden Tag in den Alltag miteinbinden kann, um sich stimmlich auf den Schul- oder Kindergartentag vorzubereiten. Im Workshop wechseln sich aktive Übungsphasen und theoretische Inputphasen ab, wobei das Hauptaugenmerk darin liegt, einen guten Umgang mit der eigenen Stimme zu entwickeln


Sprachsensibler Fachunterricht in Theorie und Praxis
Referent/in: Silvia Hofer
Nummer: BILER27
Status: Buchung möglich
Beginn: 09.02.2023, 15:00 Uhr
Ende: 09.02.2023, 18:00 Uhr
Anmeldeschluss: 09.01.2023, 12:00 Uhr
Leitung: Irene Windegger, Florian Leimgruber
Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen
Ort: MS Naturns
Max. Teiln.: 24
Buchungen: 9
Freie Plätze: 15

In dieser Fortbildung werden die Grundlagen von sprachsensiblen Fachunterricht in allen Fächern vermittelt. Anschließend wird aufgezeigt, mit welchen Methoden Texte für Schüler*innen mit einer anderen Erstsprache als Deutsch erschlossen werden können.


Gestärkt durchs Leben gehen
Referent/in: Gerda Graiss, Sabine Durnwalder
Nummer: GSRB05
Status: Buchung möglich
Beginn: 10.02.2023, 14:30 Uhr
Ende: 10.02.2023, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 10.01.2023, 12:00 Uhr
Leitung: Sonja Saurer
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grund- und Mitteschule; Erzieherinnen KG
Ort: GS Laas, Mensaraum
Max. Teiln.: 25
Buchungen: 24
Freie Plätze: 1

Was stärkt mich, nährt mich in meinem Leben? An diesem Fortbildungstag wollen wir in der Art der Franz-Kett-Pädagogik GSEB unseren menschlichen Bedürfnissen nachspüren und sie stärken, um den Herausforderungen des Lebens neu zu begegnen und Wege zu suchen unsere Schüler und Schülerinnen in ihren Lebensfragen zu begleiten.


“Was ist bloß los mit dir?“ - Umgang mit herausforderndem Verhalten
Referent/in: Johanna Stecher und Carmen Fliri
Nummer: BILER28
Status: Buchung auf Warteliste
Beginn: 13.02.2023, 14:30 Uhr
Ende: 13.03.2023, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 13.01.2023, 12:00 Uhr
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grundschule und der Mittelschule
Ort: MS Schlanders, Aula
Max. Teiln.: 20
Buchungen: 33
Freie Plätze: 0

Jedes Kind bringt seine eigene Lebensgeschichte, seinen eigenen Entwicklungsverlauf und seine eigene Wahrnehmung ins Klassengeschehen mit. Manche Kinder verhalten sich aggressiv, provokant, ängstlich-zurückhaltend, verweigernd oder unruhig. Nicht immer ist es leicht, den Zugang zu ihnen zu finden und hinter die Fassade zu blicken. Aber gerade DA lohnt es sich, „dran zu bleiben“, in Beziehung zu bleiben und behutsam – Schritt für Schritt – zu entdecken, welche Gefühle und welche Bedürfnisse sich hinter dem Verhalten verbergen.
In dieser Fortbildung beschäftigen wir uns mit Verständnismodellen von Verhaltensauffälligkeiten, mit Grundlagen der lösungs- und systemorientierten Sichtweise, sowie mit Methoden zur Gesprächsführung.

Mo, 13.02.23 und Mo, 13.03.23, | 14:30 bis 17:30 Uhr


Copyright - Urheberrecht
Referent/in: Stefan Kontschieder
Nummer: BILER29
Status: Buchung möglich
Beginn: 13.02.2023, 14:30 Uhr
Ende: 13.02.2023, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 13.01.2023, 12:00 Uhr
Leitung: Stefan Ganterer
Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen
Ort: MS Latsch
Max. Teiln.: 24
Buchungen: 10
Freie Plätze: 14

Urheberrecht - im Seminar lernen die Teilnehmenden, Texte, Bilder und Videos gemäß dem geltenden Urheberrecht im Unterricht einzusetzen und Fallstricke zu vermeiden. Sie erstellen unter anderem ein eigenes Arbeitsblatt für den Unterricht, das urheberrechtlich korrekt ist. Trends zu Creative-Commons-Lizenzen und zu Offenen Bildungsressourcen (OER = Open Educational Ressources, MOOCs = Massive Open Online Courses) werden anhand von konkreten Beispielen besprochen


Altersgemischtes Lernen KONKRET
Referent/in: Veronika Frick, Anna Webhofer
Nummer: BILER30
Status: Buchung auf Warteliste
Beginn: 27.02.2023, 14:30 Uhr
Ende: 27.02.2023, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 27.01.2023, 12:00 Uhr
Leitung: Sonja Saurer
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grundschule und der Mittelschule
Ort: MS Schlanders, Aula
Max. Teiln.: 20
Buchungen: 22
Freie Plätze: 0

Die natürliche Zusammensetzung der altersgemischten Lerngruppe begünstigt ein Lernen voneinander und miteinander und wird in verschiedenen aktuellen Unterrichtskonzepten, z.B. Lernatelier, Lernbüro, Freiarbeit… genutzt. Altersmischung gilt dann als pädagogisches Prinzip nicht als organisatorische Notwendigkeit aufgrund geringer Schüler*innenzahlen. In der Veranstaltung werden verschiedene Modelle sowie Formen der Differenzierung und Individualisierung des Lernens vorgestellt und an praktischen Beispielen erläutert.


Das Kindeswohl – wann ist es gefährdet und welche Unterstützungen für Familien gibt es?
Referent/in: Manuela Ortler, Maria Kofler
Nummer: BILER31
Status: Buchung auf Warteliste
Beginn: 06.03.2023, 14:30 Uhr
Ende: 06.03.2023, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 06.02.2023, 12:00 Uhr
Leitung: Tanja Kaufmann
Zielgruppe: Mitarbeiter*innen für Integration, Koordinator*innen für Integration, Schulsozialpädagogen*innen und Lehrpersonen der Grund- und Mittelschule
Ort: Bezirksgemeinschaft Schlanders
Max. Teiln.: 15
Buchungen: 17
Freie Plätze: 0

Kinder wachsen in unterschiedlichen Kontexten auf. Am häufigsten hoffentlich in sicheren Orten bei einfühlsamen Eltern und in einer förderlichen Umgebung. Leider gibt es aber auch Grau- und Gefährdungsbereiche. Anhand von Übungen und Fallbeispielen steigen wir in das Thema ein.


Kreatives Arbeiten im Kunstunterricht
Referent/in: Christian.Blaas
Nummer: SKEB09
Status: Buchung auf Warteliste
Beginn: 06.03.2023, 15:00 Uhr
Ende: 06.03.2023, 18:00 Uhr
Anmeldeschluss: 06.02.2023, 12:00 Uhr
Leitung: Lukas Trafojer
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grundschule und der Mittelschule
Ort: RG Schlanders, Kunstraum
Max. Teiln.: 16
Buchungen: 20
Freie Plätze: 0

Wie kann ich kreative Prozesse bei den Schüler*innen in Gang setzen, mit Materialen, die in der Klasse vorhanden sind? Wir werden dazu mehrere Beispiele ausprobieren. Dabei werden wir verschiedene Techniken (zeichnen, malen, drucken, modellieren, …) anwenden


It’s springtime, so let’s get movin‘
Referent/in: Egger Marylin
Nummer: SKEB10
Status: Buchung möglich
Beginn: 10.03.2023, 14:30 Uhr
Ende: 10.03.2023, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 10.02.2023, 12:00 Uhr
Leitung: Doris Schönthaler
Zielgruppe: Lehrpersonen Grundschule, Mittelschule und 1. Biennium der Oberschule
Ort: TFO Schlanders - 1 Klasse und Pausenhof (bei gutem Wetter)
Max. Teiln.: 15
Buchungen: 6
Freie Plätze: 9

In this interactive course we will focus on how to engage our students to learn and practise English with movement. We will look at how to adapt Physical Education activities, international traditional children’s games, English patty cake songs, etc. for indoor and outdoor EFL lessons at various levels. Participants will go home with creative ideas for their lessons.


Apprendisti inventori
Referent/in: Cangiano Rita - Satto Sara
Nummer: SKEB11
Status: Buchung möglich
Beginn: 13.03.2023, 14:30 Uhr
Ende: 27.03.2023, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 13.02.2023, 12:00 Uhr
Leitung: Tralli Sonia
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grundschule L2
Ort: GS Goldrain
Max. Teiln.: 25
Buchungen: 10
Freie Plätze: 15

Nella prima parte del corso verranno forniti ai docenti gli elementi caratterizzanti e imprescindibili dei compiti di realtà correlati da esempi di didattica pratica.
Nella seconda parte verrà proposto un utile strumento per progettare e valutare un compito di realtà e i corsisti saranno chiamati a provare a costruirne alcuni esempi.

Lunedí 13 marzo 2023 - Lunedí 27 marzo 2023 - Dalle ore 14:30 alle ore 17:30


Mehrsprachigkeit und Migration
Referent/in: Florian Leimgruber, Evi Debora Schwienbacher
Nummer: BILER25
Status: Buchung möglich
Beginn: 13.03.2023, 15:00 Uhr
Ende: 13.03.2023, 18:00 Uhr
Anmeldeschluss: 13.02.2023, 12:00 Uhr
Leitung: Irene Windegger, Florian Leimgruber
Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen
Ort: Meran, Esplanade
Max. Teiln.: 24
Buchungen: 8
Freie Plätze: 16

In dieser Fortbildung werden die Grundlagen des Mehrsprachencurriculums vermittelt und anhand von Best-Practice-Beispielen gezeigt, wie mithilfe des Curriculums unterschiedliche Sprachenrepertoires im Unterricht miteinbezogen werden können und wie an mehrsprachigen Kompetenzen gearbeitet werden kann.


Kinder mit AD(H)S verstehen 2. Auflage
Referent/in: Heidi Heel, Tanja Kaufmann
Nummer: BILER 34
Status: Buchung nicht möglich
Beginn: 15.03.2023, 14:30 Uhr
Ende: 15.05.2023, 16:30 Uhr
Anmeldeschluss: 06.11.2022, 12:00 Uhr
Leitung: Tanja Kaufmann
Zielgruppe: Mitarbeiter*innen für Integration, Koordinator*innen für Integration, Schulsozialpädagogen*innen und Lehrpersonen der Grund- und Mittelschule
Ort: MS Schlanders
Max. Teiln.: 25
Buchungen: 23
Freie Plätze: 2

Kinder und Jugendliche mit Aufmerksamkeits- und Hyperaktivitätsstörungen (ADHS) stellen besondere Anforderungen an die Lehrpersonen, aber auch an die Mitschüler/innen sowie die Schule insgesamt. Diese Schüler*innen benötigen gezielte Anleitungen, genauere Anweisungen, mehr Strukturierung sowie häufigere und deutlichere Rückmeldungen.
Bei der Fortbildungsreihe werden das Erscheinungsbild, die Hintergründe und medizinischen Aspekte von ADHS erläutert, sowie Anregungen zum förderlichen Umgang mit ADHS Schüler*innen gegeben. Der Erfahrungsaustausch untereinander und mit den Fachexperten des Psychologischen Dienstes, sowie des Pädagogischen Beratungszentrums Schlanders bietet die Möglichkeit, die Thematik praxisnah zu vertiefen.

15.03.23 - 19.04.23 - 15.05.23 | 14:30 - 16:30 Uhr


Basteln mit Naturmaterialien
Referent/in: Irmgard Kneissl
Nummer: SKEB12
Status: Buchung auf Warteliste
Beginn: 17.03.2023, 14:00 Uhr
Ende: 17.03.2023, 17:00 Uhr
Anmeldeschluss: 17.02.2023, 12:00 Uhr
Leitung: Lukas Trafojer
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grundschule
Ort: Fachschule für Hauswirtschaft und Ernährung Kortsch
Max. Teiln.: 12
Buchungen: 27
Freie Plätze: 0

Die Natur bietet viele Naturmaterialien, die wir zum Basteln mit Kindern super nutzen können. Äste, Holz, Zapfen, Steine sind nur einige davon. Wir zeigen Ihnen, was Sie mit ihren Schülern im Laufe eines Schuljahres anfertigen können.


Einführung in die Lerneinheit "In Raum und Zeit"
Referent/in: Sturn Evelyn
Nummer: GSRB06
Status: Buchung möglich
Beginn: 20.03.2023, 14:30 Uhr
Ende: 20.03.2023, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 20.02.2023, 12:00 Uhr
Leitung: Karin Mazzari
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grundschule (1. und 2. Klasse)
Ort: GS Laas
Max. Teiln.: 20
Buchungen: 7
Freie Plätze: 13

Die Teilnehmenden erhalten Anregungen für den Einsatz der Lerneinheit und machen sich mit den fachdidaktischen Anforderungen eines kompetenzorientierten Geschichts- und Geografie-Unterrichts im Anfangsunterricht vertraut. Am Beispiel von konkreten Lernaufgaben erfahren sie, wie Kinder der 1. und 2. Klasse mit historischen und
geografischen Methoden Raum und Zeit wahrnehmen und erkunden.


Sprachsensibler Fachunterricht – Naturwissenschaften und Sprache
Referent/in: Wieser Elisabeth
Nummer: BILER33
Status: Buchung möglich
Beginn: 17.04.2023, 14:30 Uhr
Ende: 17.04.2023, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 17.03.2023, 12:00 Uhr
Leitung: Martina Tschenett
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grundschule
Ort: SSP Laas
Max. Teiln.: 25
Buchungen: 4
Freie Plätze: 21

Naturwissenschaftliches Arbeiten fasziniert Kinder in besonderer Weise und erfordert eine Vielzahl an sprachlichen Kompetenzen. Beispiele aus der Praxis zeigen auf, wie die beiden Bereiche erfolgreich miteinander verknüpft werden können, wie der Unterricht sprachsensibel gestaltet werden kann und welche Vorgehensweise dabei hilfreich ist.


Das Bildungs- und Sozialsystem aus der Perspektive verschiedener Länder und Kulturen
Referent/in: Mediator*innen der Genossenschaft Savera (tba
Nummer: BILER32
Status: Buchung möglich
Beginn: 08.05.2023, 15:00 Uhr
Ende: 08.05.2023, 18:00 Uhr
Anmeldeschluss: 08.04.2023, 12:00 Uhr
Leitung: Irene Windegger, Florian Leimgruber
Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen
Ort: WEBINAR (MS Teams)
Max. Teiln.: 24
Buchungen: 9
Freie Plätze: 15

In dieser Fortbildung erhalten sie Einblick in das Bildungs- und Sozialsystem einiger ausgewählter Länder, die Sie ihm Rahmen ihrer Unterrichtstätigkeit u.U. kennengelernt haben.
Dabei wird explizit darauf eingegangen, wie mit Beeinträchtigungen und Entwicklungsstörungen in den betreffenden Ländern umgegangen wird und wie mit dem Elternhaus lösungsorientiert kommuniziert werden kann.
Geplant sind die folgenden drei Sprachen: Albanisch, Bangla und Rumänisch. Je nach Ihrem Interesse ist es möglich, sich für lediglich einen oder zwei Teile der Fortbildung online dazu zuschalten.


Basteleien im Jahreskreis
Referent/in: Irmgard Kneissl
Nummer: SKEB13
Status: Buchung auf Warteliste
Beginn: 12.05.2023, 01:00 Uhr
Ende: 19.05.2023, 01:00 Uhr
Anmeldeschluss: 12.04.2023, 12:00 Uhr
Leitung: Lukas Trafojer
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grundschule
Ort: Fachschule für Hauswirtschaft und Ernährung Kortsch
Max. Teiln.: 12
Buchungen: 23
Freie Plätze: 0

Kinder haben große Freude am Selbermachen und Verschenken, außerdem ist die Förderung der Kreativität für die Entwicklung von Kindern sehr wichtig. In diesem Kurs fertigen Sie tolle Geschenksideen zu verschiedenen Anlässen im Laufe eines Schuljahres an, die Sie dann auch mit ihren Schülern basteln können.

Freitag, 12.05.2023 und Freitag, 19.05.2023 von 14.00 - 17.00 Uhr