Veranstaltungen
22.09.2020, 14:43 Uhr

Theaterpädgogik/Buchvorstellung einmal anders
Referent/in: Blaas Christian
Nummer: BILER 15
Status: Buchung nicht möglich
Beginn: 02.10.2020, 14:30 Uhr
Ende: 02.10.2020, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 08.09.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Kuppelwieser Karolina
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grund- und Mittelschule
Ort: MS Schlanders
Max. Teiln.: 20
Buchungen: 3
Freie Plätze: 17

Theaterpädagogische Übungen: Buchvorstellung


Töpfern mit Kindern (Gruppe 1)
Referent/in: Ratschiller Karoline
Nummer: BILER 30
Status: Buchung nicht möglich
Beginn: 02.10.2020, 14:30 Uhr
Ende: 23.10.2020, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 02.09.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Wallnöfer Klaus
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grundschule
Ort: FS Kortsch
Max. Teiln.: 8
Buchungen: 8
Freie Plätze: 0

Ton kneten, modellieren, formen und die Arbeiten bemalen oder glasieren.

02.10.20, 09.10.20 und 23.10.20
14:30 - 17:30


Gitarrenkurs für leicht Fortgeschrittene
Referent/in: Harald Lösch
Nummer: SKEB 07
Status: Buchung nicht möglich
Beginn: 05.10.2020, 14:00 Uhr
Ende: 30.11.2020, 15:30 Uhr
Anmeldeschluss: 05.09.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Trafojer Lukas
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grund- und Mittelschule und pädagogische Fachkräfte
Ort: Schlanders
Max. Teiln.: 8
Buchungen: 7
Freie Plätze: 1

Liedbegleitung leicht gemacht, Lieder mit einfachen Zupf- und Schlagmustern begleiten, einfache Akkorde mit Basswechsel spielen. Lieder in anderen Tonarten spielen (transportieren) lernen.

ES SIND KEINE GRUNDKENNTNISSE ERFORDERLICH!

Termine:

jeweils montags
05.10.2020, 12.10.2020, 19.10.2020, 26.10.2020,
09.11.2020, 16.11.2020, 23.11.2020 und 30.11.2020

14.00 – 15.30 Uhr


Sexualerziehung – wie gehen wir als Schule damit um?
Referent/in: Marina Kuppelwieser
Nummer: BILER 08
Status: Buchung nicht möglich
Beginn: 05.10.2020, 14:30 Uhr
Ende: 05.10.2020, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 05.09.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Stefan Ganterer
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grund- und Mittelschule
Ort: MS Latsch
Max. Teiln.: 30
Buchungen: 5
Freie Plätze: 25

Sexualerziehung in der Schule soll Schüler/Innen auf ihrem Weg zu einer selbstbestimmten und verantwortungsvollen Sexualität unterstützen, ihnen Möglichkeiten zur Entwicklung von Kompetenzen bieten, die sie in ihrer Persönlichkeit stärken und ihnen Orientierung geben.

Ein großes Anliegen ist dabei, ihnen Angebote zu bieten, die ihnen eine ganzheitliche Sicht zum Thema Sexualität vermitteln. Auch die Information, Sensibilisierung und Prävention nimmt eine zentrale Rolle ein. An diesem Nachmittag, soll nach einer kurzen Einführung ins Thema, die Möglichkeiten der Umsetzung in den verschiedenen Fächern besprochen werden.


Gemeinsam stark werden
Referent/in: Tiziana Turci
Nummer: BILER 24
Status: Buchung nicht möglich
Beginn: 05.10.2020, 14:30 Uhr
Ende: 30.11.2020, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 05.09.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Rinner Werner
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grundschule
Ort: GS Latsch
Max. Teiln.: 15
Buchungen: 0
Freie Plätze: 15

Gemeinsam stark werden“ ist ein Unterrichtsprogramm zur Stärkung jener Lebenskompetenzen, die Voraussetzung für ein gesundes, selbstbestimmtes und erfülltes Leben sind. Die Umsetzung des Programms fördert das Grundvertrauen, die Beziehungsfähigkeit, den Selbstwert und die Werteverwirklichung von Kindern im Grundschulalter und unterstützt sie auf ihrem Weg in ein eigenverantwortliches Leben.


Für den erfolgreichen Abschluss der Fortbildung (Erhalt der Mappe mit Übungen und Material, Erhalt des Zertifikates) sind mindestens 75% Anwesenheit Voraussetzung. Außerdem müssen die Lehrpersonen einen Dokumentationsbogen bearbeiten, in dem sie eine durchgeführte Lehreinheit und ihre Erfahrungen dazu beschreiben. Dieser Dokumentationsbogen ist beim Reflexionstreffen mitzubringen.

Mo 5. Oktober 2020 1. Einheit
Mo 12. Oktober 2. Einheit
Mo 19. Oktober 3. Einheit
Mo 16. November 4. Einheit
Mo 23. November 5. Einheit
Mo 30. November 6. Einheit

14:30 - 17:30


CBLT (Content-based Language Teaching) Sprachförderung Englisch an der MS
Referent/in: Rosemarie De Monte Frick
Nummer: SKEB 16
Status: Buchung nicht möglich
Beginn: 05.10.2020, 14:30 Uhr
Ende: 30.11.2020, 18:00 Uhr
Anmeldeschluss: 05.09.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Wallnöfer Klaus
Zielgruppe: Lehrpersonen der Mittelschule
Ort: OSZ Mals
Max. Teiln.: 25
Buchungen: 4
Freie Plätze: 21

Termine

05.10.2020 14:30 - 17:30 und
30.11.2020 15:00 - 18:00

 

Workshop-Reihe mit zwei 3-stündigen Treffen, wo folgende Bereiche der CLIL Methodik/Didaktik vorgestellt werden: scaffolding, critical thinking with HOTS/LOTS, simplifying and adapting texts, demo lessons with activities, assessment and test design.


SuS GER Niveau: A2
Kurssprache: Englisch


Ziel der Workshops ist es, dass die Teilnehmenden didaktisches Werkzeug der CLIL Methodik kennen lernen, im Workshop selbst ausprobieren, und dann im eigenen Unterricht erproben. Im nächsten Workshop werden die Teilnehmenden ihre Erfahrungen reflektieren und zusätzlich neue Impulse mitnehmen.


L’arte in classe
Referent/in: Cangiano Rita, Sara Satto
Nummer: BILER 11
Status: Buchung nicht möglich
Beginn: 05.10.2020, 14:30 Uhr
Ende: 12.10.2020, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 05.09.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Vito Adelizzi
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grundschule L2
Ort: GS Laas
Max. Teiln.: 30
Buchungen: 15
Freie Plätze: 15

Il corso, in modalità laboratoriale, fornirà ai docenti gli strumenti per introdurre nelle lezioni di Italiano L2 alcuni aspetti legati al mondo dell’arte. Durante il corso si analizzeranno la vita e le caratteristiche tecniche di alcuni dei maggiori pittori internazionali, a partire dalle loro opere. I corsisti avranno anche la possibilità di interagire direttamente con alcune tecniche e di produrre alcuni capolavori.
Prima del corso verrà fornita ai partecipanti la lista dei materiali da portare

05 ottobre 2020
12 ottobre 2020
14.30 - 17:30


Gitarrenkurs für Fortgeschrittene
Referent/in: Harald Lösch
Nummer: SKEB 08
Status: Buchung nicht möglich
Beginn: 05.10.2020, 16:00 Uhr
Ende: 30.11.2020, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 05.09.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Trafojer Lukas
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grund- und Mittelschule und pädagogische Fachkräfte
Ort: Schlanders
Max. Teiln.: 8
Buchungen: 7
Freie Plätze: 1

Liedbegleitung leicht gemacht, Lieder mit verschiedenen Zupf- und Schlagmustern begleiten, verschiedene Akkorde mit Basswechsel spielen. Lieder in anderen Tonarten spielen (transportieren) lernen.

Voraussetzung: Kenntnisse der Grundakkorde und Barreakkorde

Termine: jeweils montags
05.10.2020, 12.10.2020, 19.10.2020, 26.10.2020,
09.11.2020, 16.11.2020, 23.11.2020 und 30.11.2020
16.00 – 17.30 Uhr


Aus Lernlandschaften Religion: Szenisches Spiel
Referent/in: Ingrid.Weitlaner und Monika Vikoler
Nummer: GSRB 03
Status: Buchung nicht möglich
Beginn: 09.10.2020, 09:00 Uhr
Ende: 09.10.2020, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 09.09.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Sonja Saurer
Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen
Ort: GS Laas
Max. Teiln.: 50
Buchungen: 4
Freie Plätze: 46

Theaterpädagogische Arbeit ist ein gutes Beispiel für kompetenzorientiertes und ganzheitliches Lernen und ermöglicht, dass Kinder und Jugendliche ihre persönlichen Ressourcen besser ausschöpfen können, mutiger, selbst bestimmter und selbst sicherer auftreten.  Bei diesem Workshop werden den Teilhemer*innen einige Methoden u.a. das szenische Spiel vorgestellt, die auch im „normalen“ Religionsunterricht gut einsetzbar sind und große Wirkung zeigen. Die Teilnehmer*innen, und später im Unterricht auch die Schüler*innen, können durch das Spiel ihre Ausdrucksmöglichkeiten mit Mimik, Gestik, Bewegung und Geräuschen erweitern. Wir werden Spielfreude entwickeln und uns immer wieder selber überraschen. Denn: „Nur wo der Mensch spielt, ist er ganz Mensch!“ (Schiller)


Der IBP - ein Instrument für Schüler*innen mit besonderen Bildungsbedürfnissen
Referent/in: Dr. Hansjörg Unterfrauner, Inspektor für Inklusion
Nummer: BILER 04
Status: Buchung nicht möglich
Beginn: 09.10.2020, 14:30 Uhr
Ende: 09.10.2020, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 09.09.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Tanja Kaufmann
Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen
Ort: MS Schlanders, Aula
Max. Teiln.: 25
Buchungen: 18
Freie Plätze: 7

Die Kursteilnehmer*innen erhalten einen Überblick über den rechtlichen Rahmen sowie wichtige Hinweise zum Individuellen Bildungsplan. Weiters besteht die Möglichkeit, Fragen an den Inspektor für Inklusion Herrn Hansjörg Unterfrauner zu stellen.


Frühförderung Mathematik
Referent/in: Höller Anita
Nummer: MNTB 02
Status: Buchung nicht möglich
Beginn: 09.10.2020, 14:30 Uhr
Ende: 09.10.2020, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 09.09.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Kuppelwieser Karolina
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grundschule
Ort: MS Naturns
Max. Teiln.: 25
Buchungen: 21
Freie Plätze: 4

Ausgehend von den wichtigen Bausteinen des Anfangsunterrichts im mathematischen Bereich wird auf allgemeine Grundsätze, mögliche Stolpersteine und Risikofaktoren bei Schülerinnen und Schülern hingewiesen, sowie auf gezielte Fördermöglichkeiten und deren konkrete Umsetzung im Unterricht eingegangen.


Konstruktive Elterngespräche (KG, GS)
Referent/in: Elisabeth Hickmann
Nummer: BILER 19
Status: Buchung nicht möglich
Beginn: 12.10.2020, 14:30 Uhr
Ende: 12.10.2020, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 12.09.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Rinner Verena
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grundschule und Pädagogische Fachkräfte
Ort: OSZ Schlanders / WFO
Max. Teiln.: 15
Buchungen: 6
Freie Plätze: 9

Elterngespräche sind ein wichtiger Bestandteil im Schulalltag. Um gute Gespräche erfolgreich zu führen, ist geeignetes Handwerkszeug nötig. Eine gute Vorbereitung, die Kenntnis von Gesprächstechniken und das Wissen um Kommunikationsgrundlagen. Manchmal sind es Kleinigkeiten, die den Ausschlag geben, ob ein Gespräch zufriedenstellend verläuft oder eben nicht.

Die richtige Grundhaltung, eine gute Beziehung, eine angenehme Atmosphäre und die geeigneten Techniken sind entscheidend.

Sie erhalten konkrete Informationen zum Thema Gesprächsführung, wie Sie ein Gespräch vorbereiten, es strukturieren und steuern können.

- Ohne Eltern geht es nicht
- Tür- und Angelgespräche
- Elternsprechtage
- Sturkturierte Entwicklunsgespräche


Roter Faden im Deutschunterricht von Klasse 2 bis 10 (Grundschule)
Referent/in: Petra Eisenstecken
Nummer: SKEB 12
Status: Buchung nicht möglich
Beginn: 12.10.2020, 15:00 Uhr
Ende: 12.10.2020, 18:00 Uhr
Anmeldeschluss: 12.09.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Martina Tschenett
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grundschule
Ort: MS Latsch, Aula
Max. Teiln.: 25
Buchungen: 30
Freie Plätze: 0

Der neue „Rote Faden für den Deutschunterricht“ hat folgende Ziele:
• Unterstützung der Planungsarbeit der Deutschlehrpersonen – besonders an den Übergängen GS/MS und MS/OS –
• Orientierung bei der Schwerpunktsetzung im Deutschunterricht
• Vernetzung des Deutschunterrichts mit den Sachfächern und dem Unterricht der anderen Sprachen.

In der Veranstaltung wird er kurz und kompakt präsentiert; weiters wird anhand von konkreten Anschauungsbeispielen gezeigt, wie sich seine wesentlichen Anliegen in Unterrichtspraxis umsetzen lassen. Die Akzente liegen dabei auf den Bereichen „Lesen“, „Schreiben“, „Mündlichkeit“ sowie auf dem im Roten Faden enthaltenen Grammatik-Curriculum und können von den Interessen der Teilnehmenden bestimmt werden


Roter Faden im Deutschunterricht von Klasse 2 bis 10 (Mittelschule)
Referent/in: Beatrix Christanell, Claudia Rieder
Nummer: SKEB 19
Status: Buchung nicht möglich
Beginn: 12.10.2020, 15:00 Uhr
Ende: 12.10.2020, 18:00 Uhr
Anmeldeschluss: 12.09.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Martina Tschenett
Zielgruppe: Lehrpersonen der Mittelschule
Ort: MS Latsch
Max. Teiln.: 15
Buchungen: 5
Freie Plätze: 10

Der neue „Rote Faden für den Deutschunterricht“ hat folgende Ziele:
• Unterstützung der Planungsarbeit der Deutschlehrpersonen – besonders an den Übergängen GS/MS und MS/OS –
• Orientierung bei der Schwerpunktsetzung im Deutschunterricht
• Vernetzung des Deutschunterrichts mit den Sachfächern und dem Unterricht der anderen Sprachen.

In der Veranstaltung wird er kurz und kompakt präsentiert; weiters wird anhand von konkreten Anschauungsbeispielen gezeigt, wie sich seine wesentlichen Anliegen in Unterrichtspraxis umsetzen lassen. Die Akzente liegen dabei auf den Bereichen „Lesen“, „Schreiben“, „Mündlichkeit“ sowie auf dem im Roten Faden enthaltenen Grammatik-Curriculum und können von den Interessen der Teilnehmenden bestimmt werden


Nationalpark Stilfserjoch
Referent/in: verschiedene
Nummer: GSRB 08
Status: Buchung nicht möglich
Beginn: 16.10.2020, 07:30 Uhr
Ende: 16.10.2020, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 12.09.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Ilona Ortler (naturatrafoi)
Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen
Ort: Bahnhof Mals
Max. Teiln.: 30
Buchungen: 4
Freie Plätze: 26

Busfahrt nach Prad, Besuch von aquaprad (Nationalparkhaus), Pädagogische Angebote des Nationalparks Stilfserjoch, Weiterfahrt nach Trafoi, Besuch von naturatrafoi (Nationalparkhaus), Spaziergang „Unterwegs mit einem Nationalparkförster“, Rückfahrt nach Mals bzw. Landeck

Dauer: 7:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Treffpunkt: 7:30 Bahnhof Landeck - 8:45 Bahnhof Mals
(Transfer für Teilnehmer aus dem Engadin wird organisiert)

Mittagessen: bei einem Restaurant in Prad
Rückkehr: 16:15 Bahnhof Mals - 17:30 Bahnhof Landeck
(Rückfahrt für Teilnehmer aus dem Engadin wird organisiert)


Konstruktive Elterngespräche (MS, OS)
Referent/in: Elisabeth Hickmann
Nummer: BILER 34
Status: Buchung nicht möglich
Beginn: 19.10.2020, 14:30 Uhr
Ende: 19.10.2020, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 19.09.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Rinner Verena
Zielgruppe: Lehrpersonen der Mittelschule und Oberstufe
Ort: OSZ Schlanders / WFO
Max. Teiln.: 15
Buchungen: 0
Freie Plätze: 15

Elterngespräche sind ein wichtiger Bestandteil im Schulalltag. Um gute Gespräche erfolgreich zu führen, ist geeignetes Handwerkszeug nötig. Eine gute Vorbereitung, die Kenntnis von Gesprächstechniken und das Wissen um Kommunikationsgrundlagen. Manchmal sind es Kleinigkeiten, die den Ausschlag geben, ob ein Gespräch zufriedenstellend verläuft oder eben nicht.

Die richtige Grundhaltung, eine gute Beziehung, eine angenehme Atmosphäre und die geeigneten Techniken sind entscheidend.

Sie erhalten konkrete Informationen zum Thema Gesprächsführung, wie Sie ein Gespräch vorbereiten, es strukturieren und steuern können.

- Ohne Eltern geht es nicht
- Tür- und Angelgespräche
- Elternsprechtage
- Sturkturierte Entwicklunsgespräche


Mit Spaß sportmotorische Grundfertigkeiten lernen
Referent/in: Monika Schwingshackl
Nummer: SKEB 03
Status: Buchung nicht möglich
Beginn: 19.10.2020, 14:30 Uhr
Ende: 19.10.2020, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 19.09.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Rinner Werner
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grundschule, die B&S unterrichten
Ort: Turnhalle des SSP Latsch
Max. Teiln.: 25
Buchungen: 28
Freie Plätze: 0

Den Teilnehmenden werden hinführende und aufbauende Übungen und Spiele zum Erlernen der Grundfertigkeiten, Werfen und Springen aufgezeigt.


Einführung in die Unterstützte Kommunikation (mit Fokus auf die Apps „Go Talk Now“ und „Metatalk.de")
Referent/in: Leimstädtner Susanne
Nummer: BILER 07
Status: Buchung möglich
Beginn: 23.10.2020, 14:30 Uhr
Ende: 23.10.2020, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 23.09.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Carmen Fliri
Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen
Ort: OSZ Schlanders / RG
Max. Teiln.: 20
Buchungen: 7
Freie Plätze: 13

Nach einer Einführung in die Unterstützte Kommunikation (was bedeutet UK, wirkungsvolle Kommunikationsmittel, was ist die Aufgabe des Umfelds?) und praktischen Beispielen zur Selbsterfahrung werden die beiden Kommunikations-Apps von Apple (Go Talk Now und Metatalk.de) näher besprochen und praktisch erprobt (Einstellungen, Inhalte: Ichbücher, Tagebücher, Spiele, Erzählbücher, Quiz, Wortschatz, Foto, Symbole, Bilder, Videos einfügen, Herunterladen aus der Online-Galerie, Kindersicherung, Backup)


Die Teilnehmer*innen sollten nach Möglichkeit ein Tablet mit den obengenannten Apps mitbringen!


Bewegtes Lernen
Referent/in: Maria Luise Muther
Nummer: SKEB 04
Status: Buchung auf Warteliste
Beginn: 23.10.2020, 14:30 Uhr
Ende: 23.10.2020, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 23.09.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Rinner Werner
Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen
Ort: MS Latsch, Aula
Max. Teiln.: 24
Buchungen: 26
Freie Plätze: 0

Bewegtes Lernen integriert den natürlichen Bewegungsdrang der Kinder in den Unterricht und hat positive Auswirkungen auf deren Lernfortschritt. Inhalte werden über mehrere Sinneskanäle vermittelt und bleiben deshalb besser im Gedächtnis haften. Durch Bewegung wird unser Belohnungssystem im Hirn aktiviert und das führt zu einer erhöhten Leistungsbereitschaft.
In der Veranstaltung werden viele praktische Beispiele aufgezeigt und ausprobiert.


Fehler als Lernchance
Referent/in: Muther Maria Luise
Nummer: BILER 14
Status: Buchung möglich
Beginn: 26.10.2020, 14:30 Uhr
Ende: 26.10.2020, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 26.09.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Sonja Saurer
Zielgruppe: Lehrpersonen der Mittelschule und Oberstufe
Ort: OSZ Schlanders / WFO
Max. Teiln.: 20
Buchungen: 2
Freie Plätze: 18

Unser Gehirn lernt aus Fehlern. Fehler zu machen ist in gewissen Situationen also gar nicht so schlimm und falsch. (H. Beck) Wie können wir Fehlern positiv begegnen? Welche Kompetenzen brauchen Lehrende um mit Fehlern kompetent und konstruktiv umgehen zu können? Wie können wir Lernende darin unterstützen Vertrauen in sich und ihre Fähigkeiten aufzubauen?


In dieser Fortbildung lernen Sie Möglichkeiten kennen, wie Sie Fehler für die Weiterentwicklung der Lernenden nutzbar machen können.


Stimmhygiene- Vorbeugung von Stimmproblemen im Lehrerberuf
Referent/in: Lisa Maria Fissneider
Nummer: BILER 09
Status: Buchung möglich
Beginn: 26.10.2020, 14:30 Uhr
Ende: 26.10.2020, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 26.09.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Rinner Werner
Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen
Ort: MS Latsch, Aula
Max. Teiln.: 20
Buchungen: 19
Freie Plätze: 1

Lehrpersonen und pädagogische Fachkräfte sind in ihrem Beruf auf die Stimme angewiesen. Das Sprechen im Schul- und Kindergartenalltag kann zu einer Belastung für die Stimme werden. Studien zeigen, dass Stimmprobleme bei geschultem Personal deutlich seltener auftreten. In diesem Workshop werden theoretische Inhalte, Wahrnehmungsübungen und aktive Übungen zu den Bereichen Haltung, Atmung, Stimme und Artikulation gemacht. Dazu folgen Übungen, die man jeden Tag in den Alltag miteinbinden kann, um sich stimmlich auf den Schul- oder Kindergartentag vorzubereiten. Im Workshop wechseln sich aktive Übungsphasen und theoretische Inputphasen ab, wobei das Hauptaugenmerk darin liegt, einen guten Umgang mit der eigenen Stimme zu


Sprachen-Kombi (Italiano-English) mit Lapbooks
Referent/in: Anna Bignotti und Monika Marinello
Nummer: SKEB 01
Status: Buchung möglich
Beginn: 26.10.2020, 14:30 Uhr
Ende: 23.11.2020, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 26.09.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Anna Bignotti
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grund- und Mittelschule
Ort: MS Schlanders, Aula
Max. Teiln.: 25
Buchungen: 7
Freie Plätze: 18

Nei due incontri verrà mostrato come stimolare il parlato attraverso il lapbook, una mappa concettuale tridimensionale.


In these two sessions, we will look at how to integrate and implement speaking activities in Italian and English, allowing for all students to show their potential.

Lunedì 26.10.2020
Lunedì 23.11.2020
14:30 - 17:30


Supervision und Weiterbildung für Mobbing AG Vinschgau
Referent/in: Wolfgang Kindler
Nummer: BILER 20
Status: Buchung möglich
Beginn: 28.10.2020, 09:00 Uhr
Ende: 28.10.2020, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 28.09.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Rinner Verena
Zielgruppe: Mitglieder der Mobbing AG Vinschgau
Ort: OSZ Schlanders / TFO
Max. Teiln.: 25
Buchungen: 5
Freie Plätze: 20

Im Schuljahr 2019-20 wurde die Mobbing AG Vinschgau gegründet. Diese Lehrpersonen haben eine gemeinsame Fortbildung/Ausbildung erfahren und fungieren an den Schulen als Ansprechpartner.
Auch Intervision zwischen den Schulen soll möglich sein-werden.

Der Ganztag ist für die Mobbing AG Vinschgau reserviert.

9:00 -12:30 und 14:00 - 17:30


Überblick über die wichtigsten Funktionsdiagnosen und klinischen Befunde
Referent/in: Albin Steck
Nummer: BILER 03
Status: Buchung möglich
Beginn: 30.10.2020, 14:30 Uhr
Ende: 30.10.2020, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 30.09.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Tanja Kaufmann
Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen
Ort: MS Schlanders, Aula
Max. Teiln.: 25
Buchungen: 15
Freie Plätze: 10

Die Kursteilnehmer*innen erhalten einen Überblick über die häufigsten Störungen (nach ICD – 10 und DSM IV), die zu Funktionsdiagnosen und klinischen Befunden führen und sie haben die Möglichkeit, Fragen an den Verantwortlichen des Psychologischen Dienstes Vinschgau Herrn Dr. Steck zu stellen.


Lernen braucht Strategien und förderliches Feedback
Referent/in: Heike Torggler
Nummer: BILER 35
Status: Buchung möglich
Beginn: 30.10.2020, 14:30 Uhr
Ende: 30.10.2020, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 30.09.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Werner Oberthaler
Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen
Ort: OSZ Mals, Medienraum
Max. Teiln.: 20
Buchungen: 11
Freie Plätze: 9

Wenn Kinder und Jugendliche die Freude am Lernen verlieren, dann liegt das häufig daran, dass sie keine erfolgreichen Lernstrategien anwenden, schulische Misserfolge erleben und in Folge keine guten Bewertungen erhalten. In dieser Fortbildung befassen wir uns damit, wie Lernen optimal gelingt und wie wir Lernstrategien ansprechend vermitteln können. Außerdem sehen wir uns an, wie wir Kindern und Jugendlichen förderliches und aufbauendes Feedback geben, sodass sie auch nach Misserfolgen weiterhin Anstrengungsbereitschaft zeigen und Lernfreude verspüren.


CARE Teams Vinschgau - OrganisatorischesTreffen
Referent/in: Warger Ruth
Nummer: BILER 21
Status: Buchung möglich
Beginn: 10.11.2020, 15:00 Uhr
Ende: 10.11.2020, 18:00 Uhr
Anmeldeschluss: 10.10.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Rinner Verena
Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen
Ort: OSZ Schlanders / TFO
Max. Teiln.: 30
Buchungen: 17
Freie Plätze: 13

Jährliches Treffen der CARE Teams, organisatorische Aspekte, Fallsupervision


Filzen (zur Weihnachtszeit)
Referent/in: Eller Maria
Nummer: BILER 29
Status: Buchung auf Warteliste
Beginn: 11.11.2020, 14:30 Uhr
Ende: 11.11.2020, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 11.10.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Wallnöfer Klaus
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grund- und Mittelschule
Ort: MS Mals
Max. Teiln.: 10
Buchungen: 19
Freie Plätze: 0

Gemeinsam filzen wir weihnachtliche Dekoration. Arbeitstechniken: Nadelfilzen und Nassfilzen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.


Gemeinsam den Übergang Kindergarten - Grundschule erfolgreich gestalten
Referent/in: Tanja Kaufmann
Nummer: BILER 23
Status: Buchung möglich
Beginn: 13.11.2020, 14:30 Uhr
Ende: 13.11.2020, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 13.10.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Tanja Kaufmann
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grundschule und Pädagogische Fachkräfte
Ort: Kindergarten Schlanders
Max. Teiln.: 20
Buchungen: 6
Freie Plätze: 14

Der Übergang vom Kindergarten in die Grundschule prägt die Bildungsbiographie eines jeden Kindes maßgeblich und legt einen wichtigen Grundstein für den weiteren Bildungsprozess. Voraussetzung für einen gelingenden Übergang ist eine gute Zusammenarbeit zwischen den Bildungseinrichtungen und dass Kinder, Eltern, Kindergarten und Schule Hand in Hand arbeiten. Die Teilnehmenden erhalten einen fachlichen Input zum Thema Übergang Kindergarten – Grundschule und einen Einblick in die Praxis der jeweiligen Bildungseinrichtung. Weiters wird Raum geboten für Kommunikation und Austausch, um gemeinsam zu überlegen, wie dieser wichtige Schritt in der Bildungsbiographie der Kinder möglichst gut gelingen kann


Tanzen macht Spaß
Referent/in: Christian Irenberger
Nummer: SKEB 05
Status: Buchung auf Warteliste
Beginn: 13.11.2020, 14:30 Uhr
Ende: 13.11.2020, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 13.10.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Rinner Werner
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grundschule
Ort: MS Latsch, Aula
Max. Teiln.: 25
Buchungen: 27
Freie Plätze: 0

Wir erarbeiten verschiedene Tänze und Choreografien, die auch für Aufführungen geeignet sind. Es ist von der ersten bis zur fünften Klasse etwas dabei.


Interaktives Seminar: Mobbing und (Anti)Diskriminierung
Referent/in: Ivo Passler
Nummer: BILER 25
Status: Buchung möglich
Beginn: 16.11.2020, 14:30 Uhr
Ende: 16.11.2020, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 16.10.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Doris Schönthaler
Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen
Ort: MS Mals
Max. Teiln.: 24
Buchungen: 0
Freie Plätze: 24

Wenn Kinder und Jugendliche die Freude am Lernen verlieren, dann liegt das häufig daran, dass sie keine erfolgreichen Lernstrategien anwenden, schulische Misserfolge erleben und in Folge keine guten Bewertungen erhalten. In dieser Fortbildung befassen wir uns damit, wie Lernen optimal gelingt und wie wir Lernstrategien ansprechend vermitteln können. Außerdem sehen wir uns an, wie wir Kindern und Jugendlichen förderliches und aufbauendes Feedback geben, sodass sie auch nach Misserfolgen weiterhin Anstrengungsbereitschaft zeigen und Lernfreude verspüren.


Grafomotorische Fertigkeiten für eine effiziente Handschrift
Referent/in: Petra Eisenstecken
Nummer: SKEB 11
Status: Buchung möglich
Beginn: 16.11.2020, 15:00 Uhr
Ende: 16.11.2020, 18:00 Uhr
Anmeldeschluss: 16.10.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Martina Tschenett
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grundschule und Pädagogische Fachkräfte
Ort: GS Laas, Aula
Max. Teiln.: 25
Buchungen: 9
Freie Plätze: 16

Kinder sollen eine lesbare, flüssige, effiziente Handschrift erlernen. Doch der Weg dahin ist oft mühsam. Wie können Lehrpersonen und pädagogische Fachkräfte durch fachdidaktische Maßnahmen eine individuelle, gut lesbare und bewegungseffiziente Handschrift mit automatisierten Schreibbewegungen der Kinder fördern? Einfache Hinweise und Übungen genügen, um die schreibspezifische Motorik zu verbessern


Menhire: große Steine mit großer Erzählkraft
Referent/in: Helene Dietl Laganda
Nummer: BILER 36
Status: Buchung möglich
Beginn: 18.11.2020, 14:30 Uhr
Ende: 18.11.2020, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 18.10.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Helene Dietl Laganda
Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen und Interessierte
Ort: Schlanders MS Aula
Max. Teiln.: 20
Buchungen: 1
Freie Plätze: 19

Die in Schlanders ausgestellten Menhire zeigen uns exemplarisch einen bedeutenden Teil der rätischen Kultur. Sie überbringen uns eine ganz spezielle Botschaft. Über ihre Fundorte lassen sie die besiedelung n unserem Raum erkennen und geben uns Einblicke in die Alltagskultur längst vergangener Epochen.

Die Fortbildung ist zweigeteilt:

  • Vorstellung der lernwerkstatt zu den Menhiren mit den erarbeiteten Arbeitsblättern
  • Besichtigung der Ausstellung der Menhire in der Schlandersburg

Achtsamkeit und Psychohygiene
Referent/in: Dietmar Pörnbacher
Nummer: BILER 06
Status: Buchung möglich
Beginn: 19.11.2020, 09:00 Uhr
Ende: 05.03.2021, 17:00 Uhr
Anmeldeschluss: 19.10.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Carmen Fliri
Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen
Ort: GS Laas, Aula
Max. Teiln.: 15
Buchungen: 9
Freie Plätze: 6

Do 19.11.2020 (09.00 - 17.00Uhr) und
Fr 05.03.2021 (09.00 - 17.00 Uhr)

In dieser Fortbildung werden die Grundlagen der Achtsamkeit und Psychohygiene und ihre Wirkung auf Lernprozesse in der Theorie zunächst durch Impulsreferate vermittelt und anschließend ausführlich in praktischen Übungen erfahrbar gemacht.

Verschiedene Entspannungstechniken und Achtsamkeitsübungen werden vorgestellt, angeleitet und dann gemeinsam geübt und reflektiert.


Ziel der Weiterbildung ist das Kennenlernen und Einüben von Achtsamkeitsübungen, die neben und im Unterricht eingesetzt werden können.


Lernen und Lernberatung
Referent/in: Maria Luise Muther und Tanja Kaufmann
Nummer: BILER 05
Status: Buchung möglich
Beginn: 20.11.2020, 14:30 Uhr
Ende: 20.11.2020, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 16.10.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Tanja Kaufmann
Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen
Ort: MS Schlanders, Aula
Max. Teiln.: 25
Buchungen: 7
Freie Plätze: 18

Lernberatung unterstützt Schüler*innen beim Erwerb von Lern- und Methodenkompetenzen und hilft ihnen, das eigene Lernen zu planen und zu reflektieren. In der Fortbildung werden folgende Schwerpunkte behandelt: Was macht gute Lernberatung aus? Wie können Kinder und Jugendliche Lernbewusstheit entwickeln? Wie gelingt es Lehrpersonen, Lernende stärkenorientiert zu beraten und zu begleiten?


Kompetenzorientierter Mathematikunterricht-Geometrie
Referent/in: Stragenegg Verena
Nummer: MNTB 03
Status: Buchung auf Warteliste
Beginn: 20.11.2020, 14:30 Uhr
Ende: 20.11.2020, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 16.10.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Kuppelwieser Karolina
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grundschule
Ort: GS Schlanders
Max. Teiln.: 25
Buchungen: 25
Freie Plätze: 0

Die Grundkompetenz des geometrischen Vorstellungsvermögens entwickelt sich bereits im Grundschulalter, daher ist es wichtig, die Grundlagen für geometrisches Verständnis von Formen und Körpern zu fördern. Im Seminar werden praktische Beispiele erarbeitet, die dann im Unterricht eingesetzt werden können.


Games and activities
Referent/in: Yvonne Domesle
Nummer: SKEB 17
Status: Buchung möglich
Beginn: 20.11.2020, 14:30 Uhr
Ende: 20.11.2020, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 20.10.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Kuppelwieser Karolina
Zielgruppe: Lehrpersonen für Englisch der Grundschule
Ort: MS Laas
Max. Teiln.: 25
Buchungen: 11
Freie Plätze: 14

In this workshop we will try out different games and activities and adapt them to our classroom situation. We will practise giving instructions, share ideas and above all have fun.
“Life is more fun if you play games,” Roald Dahl


Digitale Tools für den Unterricht
Referent/in: Marlies Tasser
Nummer: KIT 01
Status: Buchung auf Warteliste
Beginn: 23.11.2020, 14:30 Uhr
Ende: 23.11.2020, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 23.10.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Stefan Ganterer
Zielgruppe: Lehrpersonen der Mittelschule und Oberstufe
Ort: MS Latsch
Max. Teiln.: 16
Buchungen: 21
Freie Plätze: 0

Interessante Apps, nützliche und zeitsparende Internet-Anwendungen: Digitale Tools eröffnen viele neue Möglichkeiten für den Einsatz im Unterricht. Die Teilnehmenden lernen interessante Werkzeuge für den Unterricht kennen, die sofort angewendet werden können.


Neue coole Spiele
Referent/in: Christian Irenberger
Nummer: SKEB 06
Status: Buchung möglich
Beginn: 27.11.2020, 14:30 Uhr
Ende: 27.11.2020, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 27.10.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Rinner Werner
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grundschule
Ort: Turnhalle Latsch
Max. Teiln.: 25
Buchungen: 24
Freie Plätze: 1

Lehrpersonen lernen neue Spielformen kennen. Es sind dies Aufwärm-, Reaktions- und Intensivspiele. Sie können in den verschiedenen Klassen eingesetzt werden


Einführung in die Lerneinheit „Reise durch die Epochen“
Referent/in: Sturn Evelyn; Walter Pichler; Tanzer Karin
Nummer: GSRB 07
Status: Buchung möglich
Beginn: 27.11.2020, 14:30 Uhr
Ende: 27.11.2020, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 27.10.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Evelyn Sturn
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grund- und Mittelschule
Ort: GS Schluderns
Max. Teiln.: 30
Buchungen: 7
Freie Plätze: 23

Im Mittelpunkt der Fortbildung stehen die fachdidaktischen Anforderungen eines kompetenzorientierten Unterrichts.

Zudem erhalten die Teilnehmenden Anregungen und konkrete Hilfen für den

Einsatz der in der Lerneinheit enthaltenen Zeitleiste und Lernaufgaben.


Astronomie vermitteln - für das Universum begeistern
Referent/in: Seiwald Dieter
Nummer: MNTB 04
Status: Buchung möglich
Beginn: 27.11.2020, 14:30 Uhr
Ende: 27.11.2020, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 27.10.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Kuppelwieser Karolina
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grund- und Mittelschule
Ort: MS Latsch
Max. Teiln.: 25
Buchungen: 5
Freie Plätze: 20

Vorstellung Astrokoffer...


Web-Apps für die Unterrichtsvorbereitung und den Unterricht in der Mittelschule
Referent/in: Silvia Troger
Nummer: KIT 02
Status: Buchung möglich
Beginn: 30.11.2020, 14:30 Uhr
Ende: 30.11.2020, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 30.10.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Stefan Ganterer
Zielgruppe: Lehrpersonen der Mittelschule
Ort: MS Latsch
Max. Teiln.: 20
Buchungen: 18
Freie Plätze: 2

Es gibt eine Flut von Angeboten im Internet, den eigenen Unterricht vorzubereiten und zu gestalten. Ziel dieser Fortbildung ist es dafür passende und effiziente Anwendungen kennenzulernen, sie auszuprobieren und auch die Möglichkeit von Austausch der selbst erstellten Materialien und Übungen innerhalb der Fachgruppen anzuregen und zu erleichtern.


Tools digitali per una didattica innovativa e stimolante
Referent/in: Nadia Bellone
Nummer: BILER 01
Status: Buchung möglich
Beginn: 11.12.2020, 14:30 Uhr
Ende: 15.01.2021, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 11.11.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Anna Bignotti
Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen
Ort: MS Schlanders, PC Raum
Max. Teiln.: 25
Buchungen: 5
Freie Plätze: 20

Per rendere l’insegnamento/apprendimento più motivante ed efficace occorre integrare la didattica con degli strumenti digitali. Un uso sensato e corretto delle tecnologie permette di costruire delle lezioni attive e coinvolgenti e favorisce l’acquisizione di competenze in un contesto collaborativo. Nei due incontri verranno mostrati dei percorsi didattici che prevedono l’utilizzo di strumenti didattici utili presenti nella Rete.

Venerdì 11 dicembre 2020 e
Venerdì 15 gennaio 2021
14:30 - 17:30


Geo-Reise-Koffer
Referent/in: Elfriede Fritsche
Nummer: GSRB 05
Status: Buchung möglich
Beginn: 11.12.2020, 14:30 Uhr
Ende: 11.12.2020, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 11.11.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Doris Schönthaler
Zielgruppe: Lehrpersonen Geographie 4.5.GS und 1.2. MS
Ort: MS Mals
Max. Teiln.: 25
Buchungen: 0
Freie Plätze: 25

Der vorliegende Geo-Reise-Koffer bietet genügend Material um einerseits dem Anspruch eines handlungsorientierten naturwissenschaftlichen Unterrichts zu genügen und andererseits jene Inhalte zu vermitteln, die in der Rahmenrichtlinien für die 4. und 5. Klasse der Grundschule und für die 1. und 2. Klasse der Mittelschule vorgesehen sind.

Der Koffer ist ein reicher Fundus an Anregungen und Materialien für den Unterricht im Klassenzimmer, für Projektwochen und Lernwerkstätten. Die Bücher und Materialien zur Erdgeschichte zeigen, wie das Thema Geologie eingeführt und spannend vermittelt werden kann. Dabei steht eine ganzheitliche Betrachtungsweise im Vordergrund, ganz im Sinne der „Kosmischen Erziehung“ nach Maria Montessori.


Einführung in die Lerneinheit „In Raum und Zeit“
Referent/in: Tanzer Karin; Evelyn Sturn
Nummer: GSRB 04
Status: Buchung möglich
Beginn: 14.12.2020, 14:30 Uhr
Ende: 14.12.2020, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 14.11.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Evelyn Sturn
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grundschule 1. und 2. Klassen
Ort: GS Laas, Mensa
Max. Teiln.: 25
Buchungen: 9
Freie Plätze: 16

Bereich: Geografie / Geschichte

Die Teilnehmenden erhalten Anregungen für den Einsatz der Lerneinheit und machen sich mit den fachdidaktischen Anforderungen eines kompetenzorientierten Geschichts- und Geografie-Unterrichts im Anfangsunterricht vertraut. Am Beispiel von konkreten Lernaufgaben erfahren sie, wie Kinder der 1. und 2. Klasse mit historischen und geografischen Methoden Raum und Zeit wahrnehmen und erkunden.

 


Zusammenarbeit CARE Teams und Verwaltungspersonal
Referent/in: Warger Ruth
Nummer: BILER 22
Status: Buchung möglich
Beginn: 16.12.2020, 15:00 Uhr
Ende: 16.12.2020, 18:00 Uhr
Anmeldeschluss: 16.11.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Rinner Verena
Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen, pädagogische Fachkräfte und Mitarbeiter des nichtunterrichtenden Personals
Ort: OSZ Schlanders / WFO
Max. Teiln.: 25
Buchungen: 1
Freie Plätze: 24

Im Notfall ist die Zusammenarbeit mit dem Schulsekretariat von großer Bedeutung. Daher ist es wichtig, dass auch die Mitarbeiterinnen in den Schulsekretariaten Einblick in die Arbeitsweise der CARE Teams bekommen. Die Fortbildung richtet sich an einzelne Mitglieder der CARE Teams und vor allem an die Mitarbeiter*innen in den Schulsekretariaten eventuell auch Schulwart*innen.


Töpfern mit Kindern (Gruppe 2)
Referent/in: Ratschiller Karoline
Nummer: BILER 31
Status: Buchung auf Warteliste
Beginn: 08.01.2021, 14:30 Uhr
Ende: 29.01.2021, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 08.12.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Wallnöfer Klaus
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grundschule
Ort: FS Kortsch
Max. Teiln.: 8
Buchungen: 15
Freie Plätze: 0

Ton kneten, modellieren, formen und die Arbeiten bemalen oder glasieren.

08.01.21, 15.01.21 und 29.01.21
14:30 - 17:30


Bastelideen zu verschiedenen Anlässen (Gruppe 1)
Referent/in: Ratschiller Pauline
Nummer: BILER 32
Status: Buchung auf Warteliste
Beginn: 08.01.2021, 14:30 Uhr
Ende: 15.01.2021, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 08.12.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Wallnöfer Klaus
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grundschule
Ort: FS Kortsch
Max. Teiln.: 8
Buchungen: 13
Freie Plätze: 0

Kinder haben große Freude am Selbermachen und Verschenken, außerdem ist die Förderung der Kreativität für die Entwicklung von Kindern sehr wichtig. In diesem Kurs fertigen Sie, tolle Geschenksideen zu verschiedenen Anlässen im Laufe eines Schuljahres, an. Die Sie dann auch mit Ihren Schülern basteln können.

08.01.21 und 15.01.21
14:30 - 17:30


Naturwissenschaftlich-praktisches Arbeiten
Referent/in: Hellrigl Susanne; Ratering Matthias
Nummer: MNTB 01
Status: Buchung möglich
Beginn: 15.01.2021, 14:30 Uhr
Ende: 15.01.2021, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 15.12.2020, 12:00 Uhr
Leitung: Kuppelwieser Karolina
Zielgruppe: Lehrpersonen der Mittelschule für Mathematik/Naturwissenschaften
Ort: MS Latsch
Max. Teiln.: 20
Buchungen: 3
Freie Plätze: 17

Forschendes Lernen - naturwissenschaftliche Experimente


La gestione della classe e dei comportamenti problema: un laboratorio tecnico esperienziale
Referent/in: Mioli Chiung Ching Wang
Nummer: BILER 10
Status: Buchung möglich
Beginn: 01.02.2021, 08:30 Uhr
Ende: 02.02.2021, 12:30 Uhr
Anmeldeschluss: 01.01.2021, 12:00 Uhr
Leitung: Tralli Sonia
Zielgruppe: Lehrpersonen der Grund- und Mittelschule L2
Ort: MS Latsch, Aula
Max. Teiln.: 25
Buchungen: 13
Freie Plätze: 12

Lunedì 01 febbraio 2021 dalle 08:30 alle 12:00 e dalle 14:00 alle 17:30
Martedì 02 febbraio 2021 dalle 09:00 alle 12:30

Un buon clima di classe è un pre-requisito fondamentale per poter sviluppare al meglio i percorsi di apprendimento e le risorse di ogni alunno.
Le molte relazioni (alunno-alunno, alunno-insegnante, insegnante- insegnante) che si instaurano all’interno del contesto educativo scolastico, impongono l’utilizzo di tecniche comportamentali che possano essere utilizzate dagli insegnanti per instaurare un clima sereno e collaborativo.
Il corso si propone di individuare i fattori che possono limitare o favorire la creazione di un clima di gruppo positivo. Verranno analizzati i comportamenti problema approfondendo gli aspetti che li caratterizzano, il tema dell’osservazione e delle strategie più efficaci per l’insegnamento positivo in bambini che presentano questi comportamenti. Particolare attenzione verrà posta al ruolo dell’adulto inteso come un facilitatore.

Il corso verrà diviso in una prima parte di spiegazione teorica e in una seconda parte di laboratorio dove ogni insegnate avrà modo di sperimentare tecniche specifiche e condividere le esperienze personali che incontra durante il lavoro.


Lehrer*innengesundheit: Achtsamkeit, Bewegung und Entspannung
Referent/in: Dorothea Staffler
Nummer: BILER 13
Status: Buchung möglich
Beginn: 05.02.2021, 14:30 Uhr
Ende: 05.02.2021, 17:30 Uhr
Anmeldeschluss: 05.01.2021, 12:00 Uhr
Leitung: Sonja Saurer
Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen und pädagogische Fachkräfte
Ort: GS Goldrain
Max. Teiln.: 20
Buchungen: 14
Freie Plätze: 6

Achtsamkeits- und Entspannungsübungen sowie sanfte Bewegungsformen können helfen, Stress abzubauen und innere Ruhe und Gelassenheit zu finden. Sie tragen dazu bei, den Körper und den Geist in Einklang zu bringen, um mehr Harmonie und Gesundheit im Lehrberuf zu erlangen. Im Seminar werden Sie praktische Übungen (Achtsamkeitsübungen, Atemübungen, Tanz und verschiedene Entspannungsmethoden) kennenlernen und selbst erfahren.
Die Fortbildung umfasst neue praktische Übungen und richtet sich somit auch an jene Lehrpersonen, die bereits im Vorjahr das Seminar besucht haben.

Mitzubringen: bequeme Kleidung, warme Socken, Handtuch oder Decke als Auflage für die Matte